www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Tastatureingaben über RS232


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frohe Ostern alle zusammen,

ich habe folgende Problemstellung:
Für eine Abschlussarbeit will ich eine interaktive Präsentation 
erstellen d.h. jemand drückt auf der Tastatur eine Taste und zu einem 
Thema läuft eine Animation ab. Bis dahin läuft schon alles.

Die Interaktion soll jetzt in der Form erweitert werden, dass z.B. die 
Präsentation startet, wenn jemand vor den Monitor tritt 
(Bewegungsmelder...).

Dazu will ich ein kleines Mikrocontrollerboard verwenden. Dort sind dann 
die Schalteingänge draufgeführt. Über die RS232 werden diese dann zum PC 
gesendet. Den Mikrocontroller zu programmieren ist kein Problem.

Meine Frage ist jetzt, wie kann ich die Daten die per RS232 am PC 
ankommen weiterverwenden (in der Form Schalteingang 1 betätigt = Eingabe 
"Enter" u.s.w.?
Gibt es da Tools, die eine Art virtuelle Tastatur erzeugen?

Freue mich schon auf eure Ideen.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS/2 Tastatur-Protokoll
http://www.computer-engineering.org/ps2protocol/
http://www.computer-engineering.org/ps2keyboard/

Etwas aufwändiger als USB HID Tastatur
http://www.obdev.at/products/avrusb/hidkeys.html

unter Windows per Software:
Einfachst Variante: Fenster der Anwendung suchen (wenn das auch das 
Fenster ist, das die Tastatureingaben auswertet)
hwnd = FindWindow("Name der Anwendung", NULL);

passende Nachricht/Nachrichten senden (SendMessage oder PostMessage)
SendMessage(hwnd, WM_CHAR, ..., ...);
je nach dem was die Applikation auswertet müssen u.U. auch WM_KEYDOWN 
bzw. WM_KEYUP-Nachrichten gesandt werden.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
das einfachst seit 20 jahren
in die matrix der tastatur eingreifen.

MfG

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Alternative ganz anderer Art bietet die in Windows eingebaute 
Unterstützung für serielle Tastaturen. Diese ist in erster Linie für 
Spezialtastaturen für Körperbehinderte gedacht, kann aber auch 
anderweitig genutzt werden.
Aktiviert wird diese Unterstützung über "Eingabehilfen" in der 
Systemsteuerung, dort auf dem Karteireiter "Allgemein" das Häkchen 
"Externe Eingabehilfen aktivieren" setzen und mit dem Button 
"Einstellungen" die Schnittstellenparameter vorgeben.

Ein paar Hintergrundinformationen gibts hier:

http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B26...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit den externen Eingabehilfen war genau das, wonach ich gesucht 
habe. Danke allen für die Vorschläge.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.