www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Mit Timer etwa 40 sek zählen


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander !

ich stehe gerade vor der frage wie ich möglichst einfach den 
Timer/Counter 0 bei einem Atmega32 etwa 40 Sekunden lang zählen lassen 
kann.  Nach diesen 40 sek soll ein Reset ausgelöst werden.
Ich würde das ganze natürlich auch gerne mit watchdog lösen, aber wie 
kann ich    Watchdog diese 40 sek beibringen ?
Viele Grüße,

Flo

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T/C1 im CTC-Mode laufen lassen.  Bei Programmstart starten, nie mehr 
stoppen.  Prescaler und OCR-Wert in Abhängigkeit von der Taktfrequenz so 
wählen, dass alle genau 10 ms der Compare-Match eintritt und der 
Compare-Match-Interrupt ausgelöst wird.  Im Interrupthandler eine 
Byte-Variable hochzählen.  Bei wenn 100 erreicht, wieder auf Null 
zurücksetzen, und eine zweite Byte-Variable hochzählen.  Wenn die zweite 
Variable 40 erreicht hat, wieder auf Null zurücksetzen und den Watchdog 
starten, der den Reset innerhalb weniger Millisekunden auslöst.

Aber was soll es überhaupt für einen Sinn geben, alle 40 s einen µC zu 
resetten? Man kann doch jede Aufgabe auch ohne Resetterei lösen, oder 
etwa nicht?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRFan wrote:
> Aber was soll es überhaupt für einen Sinn geben, alle 40 s einen µC zu
> resetten?

Manche sind es vielleicht nicht mehr gewohnt, das etwas 40s am Stück 
fehlerfrei funktioniert :-)


> Man kann doch jede Aufgabe auch ohne Resetterei lösen, oder
> etwa nicht?

Dem stimme ich voll zu. In einem ordentlich geschriebenen, d.h. 
strukturierten Programm hat ein Reset überhaupt nicht das Geringste 
verloren.

Ein Watchdogreset hat nur dann einen Sinn, wenn etwas passiert, daß der 
Programmierer nicht berücksichtigt hat.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.