www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Unter Linux drucken


Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wie drucke ich unter Linux ein Layout auf eine DinA5 Seite?
Das scheint nahezu unmöglich zu sein.

Entweder druckt er mir wirres Zeug auf den Rand (das Layout wird dabei 
auf 2 DinA5 Seiten verteilt), oder er druckt das Layout soweit am Rand, 
dass die Hälfte abgeschnitten ist und jetzt wohl auf der Walze klebt...

Wieso kann der nicht einfach meine Europlatine auf ein querformatiges 
DinA5 Zettelchen drucken??
Ich hab keine Lust, für eine normale Europlatine eine ganze DinA4 Folie 
zu verschwenden, nur weil der es nicht einsieht, MITTIG auf dem A5 Blatt 
zu drucken.

Gruß
Mr.Green

Autor: Olaf Dreyer (Firma: O.D.I.S.) (dreyero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

richte doch unter CUPS einen "Drucker" ein, der in eine Datei druckt 
(*.eps, *.ps oder *.pdf). Die kannst Du dann mit GhostScript öffnen und 
die Druckereinstellungen des richtigen Druckers beliebig anpassen.

Ich verwende jedenfalls KDE-3.5.x


Gruß

Olaf

Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hab ich jetzt auch probiert, dasselbe Problem:

Ich hab aus Eagle in *.ps im  A5 Format gedruckt.
Mit Evince (dem Gnome PDF Reader) geöffnet, es schaut aus, wie ich es 
erwarte.

Und wenn ich dann dieses .ps drucke, dann ist die Hälfte links 
abgeschnitten.
Es ist also irgendwie ein Problem vom Drucker (oder Cups), was es aber 
nicht besser macht.

MfG
Mr.Green

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder halt den CAM-Prozessor verwenden, denn zum Erzeugen von Layouts 
isser da. Es entsteht ein (E)PS und das ist halt so groß wie es eben 
groß ist. Da wird nix verteilt oder sonswie verändert.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hängt ganz davon ab, ob/wie der drucker-spoler das unterstützt.

ich musste auch lange die einstellungen suchen.
automatisch, gingen alle einstellungen in linux daneben.

für meinen neuen conon ip5200 habe ich allerdings auch nix gefunden.

Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie recht nervig :(
Es druckt sonst eigentlich ziemlich gut, aber an der Stelle hackt es 
irgendwie. Ich hab es schon mit einem eigenen Cups-Drucker versucht...

Autor: Thomas Otto (tarzanwiejane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf meinem HP4050 funktioniert das problemfrei. (unter Ubuntu)
Fuer die TintenspritzerFraktion kann ich nur immer wieder TurboPrint 
empfehlen.

cu Tarzanwiejane

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende den CAM-Prozessor von Eagle (mit dem Gepatchten 
"Drillaid"-Treiber) um ein EPS von der Platine zu erstellen, und 
importier das EPS dann als Graphikobjekt in Scribus.
Dort kann ichs dann beliebig plazieren und duplizieren... Und notfalls 
auch spiegeln, wenns falschrum ist...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.