www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wieder mal: ISP


Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach!

Nacdem gestern meine ISP-Schaltung ihren Geist aufgab und ich den
Fehler nicht finden konnte, hab ich mal die einfache Version mit 5
Drähten und 2 Widerständen für die parallele Schnittstelle gebaut. Hab
sie mit Ponyprog auf meinen 2 alten Rechnern(100MHz Win95 und 200MHz
WinMe) zum laufen gebracht, nur leider nicht auf meinem Duron mit
WinXP(Fehler: Device not found)...dazu sollte ich noch erwähnen, dass
meine alte Schaltung an allen drei Rechnern funktionierte! Beim
XP-Rechner hab ich also den Port für Programmzugriffe freigegeben! Hab
auch schon Porttalk usw. versucht, leider ohne Erfolg. Weiß jemand
woran das liegt? Evtl. Pegel zu niedrig? Port zu schnell unter XP? Ein
Buffer drin, der das Proggen verhindert?
Hab schon die Suche benutzt, es gibt viele Beiträge, meist werden da
aber nur triviale Fehler behandelt.

Kann mir jemand helfen?

MfG Barti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.