www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC+Modem --> GSM + AT89C2051


Autor: Roland Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen..

Ich hab mich bisher mit AT-Befehlen beschäftigt mit denen ich das Handy
(Siemens S45) über den Seriellenanschluß steuern kann.

Jetzt möchte ich mit z.B HyperTerminal und einem normalen Modem eine
verbindung zum handy und dem AT89C2051 aufbauen, und so z.B den zustand
eines ports abzufragen.

Wie bringe ich mein Handy+AT89C2051 dazu eine Verbindung mit
Hyperteminal aufzubauen?

HyperTerminal beendet die Verbindung weil es vermutlich auf einen
"OK" Befehl oder so etwas wartet..

Ich muß vermutlich eine eigenes Terminalprogram im Mikrcontroller
schreiben, aber wie?

Ist dies Technisch überhaupt so einfach machbar wie ich mir das
vorstelle?

mfg
Roland

...ich Programmiere mit uVision2 von Keil in C

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Hebt" das Handy ueberhaupt "ab"? Will heissen, wenn es mittels
Festnetzmodem angewaehlt wird, kommt dann der uebliche
handshake-sing-sang und in Hyperterm ein "CONNECT". Wenn nicht, hilft
vielleicht schon den Register S0 des Handys auf einen Wert >0
einzustellen. Der Wert sagt, nach vievielen Anrufsignalen
("klingeln") ein Modem abhebt. Den Register gibt es zumnindest im
TC35 ob es mit "normalen" Handys funktioniert, weiss ich nicht.
HTH, Martin

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier (falls du es noch nicht kennst) :
http://www.rz.tu-ilmenau.de/dialin/modem.AT_Befehle.html

Wenn du das Handy vom Computer aus anrufst, sendet das Handy ein
"RING". Das kannst du ja mit dem µC auswerten. Der µC sendet nun
"ATA" zum Anruf annehmen. Jetzt hast du wenigstens mal eine
Verbindung Handy<-->Computer. Probier's mal, bei mir hats so
funktioniert!

Daten übertragen bzw. Ports abfragen geht auch, bloß hab ich das noch
nicht gemacht. Also viel Glück !

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Kabelverbindung zwischen PC und Handy richtig hergestellt
hast, die Baudrate stimmt und im Hyperterminal die Entertaste
betätigst, antwortet das Modem im Handy mit "OK". Solange du das
nicht schaffst, brauchst du nicht weitertun.

Schöne Grüße Josef

Autor: Roland Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
juppi es geht...

ATA war das Zauberwort.. ich hatte zuvor testhalber immer nur von hand
den Anruf angenommen aber so wies aussieht gab es desshalb Probleme mit
dem handshakeing
geht ja doch einfacher als ich gedacht habe.. ;-)

besten dank euch allen für die schnelle hilfe

mfg
Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.