www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage zu Reichelt Heizstab für Ätzgeräte


Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir nun das Reichetl Ätzgerät 1 zugelegt. Nun habe ich den 
Heizstab ausgepackt und festgestellt, dass im Heizstab zwischen 
Heizspirale und Glaskolben noch eine solche "Folie" steckt wie sie 
normalerweise zum Verpacken verwendet wird.
Muss ich diese vorher entfernen? Wenn ja, kann ich den Deckel oben auf 
dem Glaskolben einfach abziehen???

Vielleicht hat ja jemand von Euch den gleichen Heizstab (Die 
Herstellerfirma heißt wohl "Speed") und kann mir weiterhelfen?

Danke schonmal,

Thomas

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas,

Normalerweise muss/darf ein Gerät nicht technisch zerlegt werden um es 
betriebsbereit zu bekommen, jedenfalls nicht im Consumer Bereich.
Wenn in der gesetzlich vorgeschriebenen Anleitung dazu nichts steht, 
einfach in Betrieb nehmen so wie es ist.

Fehlt die Anleitung oder geht es dabei kaputt muss der Hersteller bzw. 
Lieferant haften und Ersatz in vollem Umgang leisten.
Die Anleitung MUSS zwingedn auch in deutscher Sprache vorliegen, sonst 
gilt sie als nicht vorhanden.
Da gibt es überhaupt keine Debatte, das ist so Gesetz.

Ich schätze aber mal, dass die Folie einem Zweck dient und ihre 
Richtigkeit hat, es gibt hochtemperaturfeste Folien.

Gruss
Jochen Müller

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du, die Folie is bei mir auch drinne und bisher isse net verkohlt^^

Ne, die soll dafür sorgen, dass dieser Keramiksockel, auf den die 
Heizspirale draufgewickelt ist, nicht gegens Glasrohr klappert und 
dieses nicht beschädigt. Also alles im grünen Bereich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.