www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UC-Strom senken


Autor: cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Freunde der Sabbatschändung.
Ich bin mal wieder mit meinem CAN128 am basteln und wollte die darin 
programmierte Uhr im Batteriebetrieb weiter laufen lassen.
Nach Stunden des suchens, bastelns und ausprobierens bin ich nun bei 
13mA gelandet, was mir nicht wirklich wenig vorkommt, angesichts der 
märchenhaften Zahlen im Datenblatt.
Ich habe.
- alle Ports zu Eingängen geschrieben und die Pullups ausgeschaltet
- Taktfrequenz 8Mzh mit Prescaler 256 runtergeteilt.
- Power Save mode aktiviert.

Was kann man noch machen?

Autor: pcb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oho, eingänge und ohne pull ups? Sind die etwa dann in der Luft oder auf 
einem Pegel(GND, VDD)? Wenn in der Luft, dann ist es eie Katastrophe in 
Hinsicht auf Energie. Bei MSP430 sollte man, laut App. notes, alle 
unbenutzte  Pins als Ausgänge einstellen.

Autor: cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das verrückte daran ist, dass es nur 2 mA sind, wenn ich nur den Eingang 
gegen 0V ziehe, der den Spannungsausfall erkennen soll. Erst wenn ich 
die Versorgungsspannung dann abklemme sind es plötzlich 13mA. Beim 
Testen gerade habe ich festgestellt, das allein 5mA das Display 
verursacht. Wie kann das sein? Das Display hängt an 5V der uC über einen 
Spannungsregler und eine Diode an 2,8V. Als Pegelwandler rund 
Portverbrauchsbegrenzer dient ein 74hc596. dem drehe ich auch vorher den 
Saft ab...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe ich richtig, dass du von Teilen der Schaltung die Versorgung 
abklemmst?
Wenn ja, dann musst du auch dafür sorgen, dass keinerlei High-Pegel auf 
die abgeschalteten Teile geliefert werden - denn dann fließt Strom über 
die Eingangsschutzdioden. Es gibt einige LV-TTL-Buffer/Inverter, die 
eine Z-Diode anstatt normale Schottkys am Eingang drin haben. (74LVC14 
?, LVC244 ?). Die eventuell dazwischenschalten.

Autor: cerberus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Verstehe ich richtig, dass du von Teilen der Schaltung die Versorgung
abklemmst?
Ja. Um genau zu sein von allen Bausteinen die am uC hängen.
> dass keinerlei High-Pegel auf die abgeschalteten Teile geliefert werden
Dieser Zustand sollte dich dadurch einstellen, das alle Ausgäng des uC 
zu Eingängen werden, die ohne Pullup, also Tri-State geschaltet sind.
Also zur Logik
- Alle Ports sind Tri-State und geben nix mehr aus.
- uC wird künstlich schlafen geschickt (Verbrauch 2mA ) nicht berühmt 
aber ok.
- Nun wir die Versorgungsspannung abgeklemmt und der Stromverbrauch 
steigt auf 13mA. Klemmt man das Display ab sind es noch 8mA Ergo es muss 
noch irgend wo etwas High sein, ist aber nicht und auch das 
Schieberegister ist inzwischen stromlos.
Das Display selbst wird ausserhalb des Batteriekreises mit Strom 
versorgt,

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, der Ansatz wäre dann richtig. Ich nehme an, die Diode beim 
Spannungsregeler ist in der VCC-Leitung und soll auch da den Rückstrom 
verhindern - ok.
Abklemmen der internen PullUps am Eingang ist auch ok - wenn aussen die 
ICs stromlos sind, floatet auch nichts, wie 'pcb' oben meinte.

>Ergo es muss noch irgend wo etwas High sein ...
Sieht so aus.

Ein Schaltbild wäre trotzdem hilfreich.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser ist es alle Geräte (LCD und Co) in den Sleep Mode zu setzten.
Jetzt wird ein Teil deiner App durch irgenein Querstrom (Diode am 
Portpin nach VCC) am "leben" gelassen.
Diese Vcc Abschaltmethode ist noch aus dem tiefsten 80er und sollte aus
jedem aktuellen Design verbannt werden.
Einzige Ausnahme sind evt. reine Analogschaltungen.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast wrote:

> Diese Vcc Abschaltmethode ist noch aus dem tiefsten 80er und sollte aus
> jedem aktuellen Design verbannt werden.

Welches der handelsüblichen LCD-Module hat denn überhaupt einen 
Standby/Sleep-Mode?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.