www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Projektionsuhr ausschlachten


Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schon mal einer so eine Projektionsuhr ausgeschlachtet, wie sie für 
wenige Euros zu haben ist und die dann die Zeit auf eine Fläche 
leuchtet? Was ist da drin? Kann doch eigentlich nicht so aufwendig sein, 
statt der Uhrzeit auch was anderes anzuzeigen. Wie macht sich das ggf. 
als HeadUp-Display im Auto?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ist da drin?

Da werden ein paar Siebensegment-Anzeigen und eine Linse drin sein.

Autor: brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da werden Siebensegment-Anzeigen und eine Linse drin sein.

Nicht ganz, ich hab selbst mal eine aufgeschraubt und bei mir war ne LED 
und davor nen, mit polarisationsfilter invertiertes, 7-Segment-LCD und 
davor die Linse. (also quasi wie nen Beamer)

>Wie macht sich das ggf. als HeadUp-Display im Auto?

Sofern du nur, die Uhrzeit anzeigen lassen willst ;) und ne entsprechend 
starke LED reinsetzt, könnte das u.U. was werden, für mehr taugen die 
Dinger allerdings nicht.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr Licht funktioniert auch nicht so recht: Da der Kontrast des LCDs 
sehr bescheiden ist, führt erhöhte Helligkeit auch zu mehr Licht an den 
dunklen Stellen, so dass man am Ende vermutlich garnichtsmehr erkennt.
Ich wollte so eine Uhr auch mal für Tageslichtbetrieb umbauen, aber dazu 
sind die einfach zu schlecht.

Autor: brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider ist meine schon auf dem Müll gelandet, aber ich war der Meinung 
durch die Polarisationsfilter auf dem mini-LCD wird das Licht zieml. gut 
abgeschirmt, sodass auch eine stärkere LED einsetzbar wäre.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es wirklich über Polarisation gemacht wird dürfte die Abschirmung 
doch eigentlich 100% betragen... (Vorausgesetzt 90° 
Polarisationsdrehung).

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur sind es eben in der Praxis keine 0° und 90°, sondern weniger, daher 
ist der Kontrast endlich.
http://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCssigkristallbildschirm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.