www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Pixel auf einem Chamäleon ansteuern


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich besitze ein Chamäleon als Haustier welches in der Laage ist, sich zu 
tarnen, indem es sich farblich fast an jeden Hintergund anpassen kann. 
Auf der Haut befinden sich ganz viele Patikel, die vermutlich mit 
Subtraktiver Farbmischung arbeiten. Nun, meine Frage ist, wie es möglich 
ist ,diese "Pixel" irgendwie von aussen anzusteuern. Ich vermute mal 
,das das Gehirn des Chamäleons die Pixel auf elektrischem Wege in 
analoger Art und Weise ansteuert. In einer BBC Reportage habe ich einen 
Bericht gesehen , wo es Wissenschaftlern gelungen ist auf dem Chamöleon 
"Hello World" auszhgeben. Ich habe mal gegoogelt und nirgendwo zu diesem 
Thema eine Technische Protokollspezifikation gefunden. Kann mir das 
villeicht jemand weiterhelfen?

Autor: Frank (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du an der Theorie oder an der Praxis interessiert?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> In einer BBC Reportage habe ich einen Bericht gesehen , wo es
> Wissenschaftlern gelungen ist auf dem Chamöleon "Hello World"
> auszhgeben.

Hmm. Könnte es sein, daß diese Reportage an einem 1.4. erschienen ist?

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Chamäleon macht VGA! Benutz ich unterwegs immer zum filme gucken.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius Schmidt wrote:
> Mein Chamäleon macht VGA! Benutz ich unterwegs immer zum filme gucken.

Dann ist aber bestimmt die einfache Version mit nur 8bit Farbtiefe und 
der geringen Auflösung...

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank: Ich bin an der Theorie als auch an der Praxis interessiert.
@Rufus:nein ,die Reportage lief irgendwann im Dezember 2007.

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist einfach nur krank!!

Autor: Frank (ein anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Therorie empfehle ich dir ein Biologie-Forum.

Und als Praxistipp: Gib dein Chamäleon an jemanden ab, der darin mehr 
sieht als nur ein "cooles display".

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist einfach nur krank!!

Aber das Essen von Tieren nicht - Multilayermoral ;)

Autor: terra nova (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chamäleons nehmen NICHT die Farbe des Hintergrunds an um sich zu tarnen.
Ihre Farbwechsel sind zur Kommunikation mit Artgenossen, Balzen etc.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre da auch sehr an Theorie und Praxis interessiert...
Meins hat nämlich an der Seite ein kaputtes Pixel :( Leider ist die 
Garantie schon seit einem halben Jahr abgelaufen.

Autor: Rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hamäleons nehmen NICHT die Farbe des Hintergrunds an um sich zu tarnen.
>Ihre Farbwechsel sind zur Kommunikation mit Artgenossen, Balzen etc.

D.h. die sind im grünen Laub nur zufällig grün??

Autor: Lötlackl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das darf sich dann mit Fug und Recht organisches Display nennen. ;)

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
als ich neulich durch den Dschungel marschierte sah ich überall kleine 
Schidchen "Hier könnte Ihre Werbung stehen" - Jetzt wird mir einiges 
Klar!

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>D.h. die sind im grünen Laub nur zufällig grün??

Nee, die gehören zum 'Bündnis 90' ...
:)

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor kurzem bei Pollin zwei gebrauchte Chamäleons mit
industriestandardkompatiblen C4M43130N-Controller für je 4,95 Euro
gekauft. Die Dinger sehen zwar schick aus, sind aber aus folgenden
Gründen ihr Geld trotzdem nicht wert:

- Sie sind nur monochrom.

- Sie nehmen beim Anlöten der Anschlussdrähte das Zinn äußerst
  schlecht an.

- Die Hintergrundbeleuchtung wird erst ab Spannungen von etwa 300 V
  ausreichend hell, bei viel zu hoher Verlustleistung.

- Weil sie zusammen mit drei Power-Schildkröten* lose in einem Karton
  geliefert wurden, haben sie jetzt sehr viele Pixelfehler und Dellen
  in der Anzeigefläche.

Pollin scheint sie deswegen wieder aus dem Programm genommen zu haben.

*) ja genau: diese Riesenteile im PNZR-6-Gehäuse, für die man extra
   noch einen 20-mm-Platinenbohrer kaufen muss

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe letztens bei Ebay für 10.- ein Chamäleon mit Pixelklasse 3 
erstanden.

Lassen sich die defekten Pixel irgendwie wieder reaktivieren ?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand Infos über Chamäleon-Laser? Ich brauche sowas für meinen 
TV-Projektor. Die Ansteuerung funktioniert schon ganz gut aber ich kann 
das Chamäleon nicht schnell genug modulieren!

Thomas

Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Foto:

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann nix an den ollen Microsoft - Chamaeleons finden... die neuesten 
Versionen haben doch keine offenen Schnittstellen mehr... da lob ich mir 
die Open-source chamaeleons.

Autor: Ben Cartright (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello World kann man auf dem Chamäleon mit einem Lötkolben ausgeben. 
Funktioniert nach dem selben Prinzip wie die Brandzeichen auf Rindern.

Gut festhalten das es nicht so zappelt und die Schrift unleserlich wird.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:p ich frage mich, ob irgendwann der Starfield - Bildschirmschoner 
darauf laeuft.

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Lötkolben funktioniert gut, nur fehlt die CLR-Routine um den 
Bildschirminhalt wieder zu löschen.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das mit dem Lötkolben funktioniert gut, nur fehlt die CLR-Routine um den
>Bildschirminhalt wieder zu löschen.

Nee nee, die dauert nur etwas länger (bei guter Pflege).

MW

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CLR ....
Chamaeleon Loetkolben Ruecksetzen?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.