www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ist AVR32 Studio nötig wenn bereits Eclipse vorhanden ist?


Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello everyone,

ich arbeite bereits mit einer Eclipse/Yagarto Umgebung und jlink arm gdb 
server, um meinen AT91SAM7 zu programmieren. Jetzt möchte ich gerne 
einen der neuen AVR32 Controller testen (evtl. UC3). Weiß jemand, ob ich 
wirklich das komplette AVR32 Studio installieren muss, wenn ich bereits 
eine vollständige Eclipse Umgebung lauffähig habe. Gibt es evtl. ein 
Eclipse Plugin was alle Features für die AVR32 Serie enthält? In der 
Atmel AVR32 Studio Doku konnte ich keine diesbezügliche Hilfe finden, 
ich hoffe, ihr wisst Rat.

LG



Mark

Autor: Dan Boone (danyo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mark,

also ich programmiere meine AVRs (8Bit) auch mit Eclipse, habe mir aber 
AVR32 trotzdem installiert, da ich denke, dass die ganze 
Debugging-Unterstützung für JTAG ICE mkII oder AVR ONE! wohl nicht ohne 
weiteres implementiert werden kann. Auch die direkte AVR32 
Framework-Unterstützung sowie die Register-Anzeige wirst du wohl nicht 
so einfach in deine bereits vorhandene Eclipse-Version integrieren 
können. Das Studio ist schon eine spezielle Distribution, wie es 
aussieht. Plugins habe ich übrigens auf der Eclipse-Seite auch nicht 
dafür gefunden.. Falls es dich beruhigt, kannst du aber beide Versionen 
(Eclipse CDT & AVR32 Studio) ohne Probleme parallel und mit 
unterschiedlichen Workspaces laufen lassen!

Gruß Danyo

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crossposting ist extrem unhöflich.  Du hast das dreimal in
verschiedenen (teilweise gar nicht relevanten) Forums gepostet.

Wenn du dir mehr Freunde machen willst, dann entscheide dich bitte
für ein Forum, poste dort, und warte auf die Antworten.  Wenn du
keine Antworten bekommst, dann poste die Frage in einem anderen
Forum, und schreibe im Original ein Followup auf dich selbst mit
dem Verweis auf das neue Posting (damit alle anderen, die ggf. doch
noch aufspringen würden, dort weiterschreiben können).  Dazwischen
sollte in der Regel wenigstens ein Tag Wartezeit liegen.

Wir sind schließlich nicht dein Dienstleistungsunternehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.