www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Teilweise Keine LAN-Verbindung


Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem LAN.
Folgende Rechner sind drin:

1 Desktop-Rechner mit Vista Business (A)
2 Desktop-Rechner mit Win XP Prof (B, C
1 Notebook mit Vista Home Premium (über WLAN) (D)

Als DSL-Router dient ein Speedtouch 585i v5.
Das LAN ist auf allen Rechnern ordentlich und gleich eingerichtet
und hat ja auch bis vor einer Weile super funktioniert
(d.h. Dateizugriff auf freigegebene Dateien über die Netzwerkumgebung).

Seit einer Weile aber komme ich mit dem Notebook D nicht
mehr auf einen der beiden XP-Rechner (C) !
(Auf den Rechner selbst komme ich, aber egal, welchen freigegebenen 
Ordner ich dann anwähle, kommt die Meldung "... is not accessible...".
Der Zugriff auf die anderen Rechner (A & B) funktioniert einwandfrei,
und bis vor ein paar Wochen ging es auch bei C.
Ich habe auch nichts an den Einstellungen verändert.
Das einzige, was sich geändert hat, ist das SP1 bei Vista,
was aber auch bei dem Desktoprechner drauf ist,
und bei dem geht nach wie vor alles.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?
Falls ich noch irgendwelche Angaben vergessen habe,
werde ich die natürlich gerne nachreichen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst schon etwas mehr Diagnose betreiben, bevor man Dir sagen kann, 
was genau los ist.

Hat jeder der Rechner eine IP-Adresse aus demselben Subnet? Wie werden 
die IP-Adressen zugewiesen? Funktioniert ping von allen Rechnern auf 
alle Rechner? Sind irgendwelche Firewalls aktiv?

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hat jeder der Rechner eine IP-Adresse aus demselben Subnet?
Ja.

>Wie werden die IP-Adressen zugewiesen?
Der XP-Rechner hat eine feste, weil der so ein bisschen als Server 
fungiert.
Das Notebook und die anderen Rechner bekommen ihre IP per DHCP vom 
Router.

>Funktioniert ping von allen Rechnern auf alle Rechner?
Gestern getestet: Ja. :)

>Sind irgendwelche Firewalls aktiv?
Nein, Windows Firewalls sind deaktiviert und keine anderen installiert.

Was ich gestern auch probiert habe, vom XP-Rechner aufs Notebook geht 
auch!
Also hinwärts gibt's 'ne Verbindung, rückwärts aber nicht.

Die ganzen Standardsachen wie gleicher Benutzername etc., die man so 
findet, wenn man das Problem googelt, die habe ich natürlich schon alle 
probiert,
da hat leider nichts geholfen.

Wäre wirklich super, wenn noch jemand den rettenden Hinweis hat. :)

Autor: Oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Erinnere Dich an Deine letzten Taten.
2.Neue Servicepacks=Würfel neu gemischt!
Wenn Ping ok, dann prüfe z.B. ob Deine adminstrativen Freigaben 
verschwundenn sind. Richte Testordner mit Freigabe+Rechten ein und 
prüfe.

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was soll 1. bedeuten?

Ansonsten habe ich auf beiden Rechnern Ordner freigegeben, Everyone hat 
volle Rechte, auch die Security-Rechte sind da.
Ich hatte ursprünglich eigentlich nichts weiter einstellen müssen, damit 
das ganze lief.

Autor: Oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>was soll 1. bedeuten?
Bei mir ist das immer so: Die selbst eingebauten Fehler findet man am 
schlechtesten. Deswegen setzte ich gelegentlich 
Systemwiederherstellungspunkte und lege ein Backup an einen sicheren 
Ort.

2. Patche verändern vieles (evtl. AUCH Sicherheitseinstellungen!)
Daher wäre z.B. die Frage, ob die Freigaben +Ordner NACH oder VOR dem 
EInspielen der Patche angelegt wurden. Deshalb vorhin der Vorschlag mit 
einem neuen Testordner.

3. Wenn ich jedoch ganz oben nochmals genau lese, so betrifft es das 
SP1-Vista-Notebook, das aus dem WLAN kommt und auf XP keinen 
Freigabe-Ordner findet (den die anderen PCs jedoch sehen).
Das Vista-Notebook würde ich ganz gerne mal über ein LAN-Kabel 
anschließen um WLAN-Fehler auszuschließen. Wenn der Fehler da weg, bist 
Du etwas weiter.

HTH Lutz

Autor: Lösung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lutz,

vielen Dank für die Anregung mit dem LAN-Kabel!
Zunächst funktionierte der Zugriff damit auf die freigegebenen Ordner.
Was aber noch viel rätselhafter und besser ist, nach wiederabziehen
funktioniert der Zugriff jetzt auch über WLAN! :)
Ich weiß nicht, wie es ging, aber ich freue mich jetzt einfach.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.