www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Allgemeine Frage zu Frequenzzähler


Autor: Chris H. (xkris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich lese grad die Beschreibung zu einem Frequenzzähler und habe dazu ein 
paar Fragen:

#  Two 225 MHz input channels
#  10 digit resolution with 1s gate time
#  500 ps time interval resolution


Bedeutet dies, dass

1.)das zu messende Signal mit einer Frequenz von 225 abgetastet wird und 
daher, gemäß Abtatstheorem, die max. messbare Frequenz bei 225/2 liegt 
(theoretisch zumindest) ?

2.) das Messergebnis zehnstellig angezeigt und sekündlich aktualisiert 
wird

3.) das ein Ereignis um es zählen zu können mind. 500ps andauern muss?

Ich danke im Voraus

Gruß
kristian

Autor: 6645 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die maximale Zaehlfrequenz ist 225MHz, das Gate kann 1 sekunde 
offen sein und dann 10 digits bringen. Ein Interval wird mit einem 2GHz 
Zahler gemessen.

Autor: Chris H. (xkris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6645 wrote:
> Nein, die maximale Zaehlfrequenz ist 225MHz, das Gate kann 1 sekunde
> offen sein und dann 10 digits bringen. Ein Interval wird mit einem 2GHz
> Zahler gemessen.

Hallo und danke für die schnelle Antwort. Also so falsch waren doch 
meine Annahmen nicht, bis auf die Zählfrequenz. Wenn ich dein Aussage 
"...kann eine sekunde offen sein..." richtig verstehe, handelt es sich 
hierbei um den worst case, dass die Aktualisierung max. 1 Sekunde dauert 
(also, dass das Messintervall max. 1 Sekunde beträgt).
Und wenn das Intervall mit einem 2GHz zähler gemessen wird, bedeutet 
dies doch zwangsläufg, dass das Ereignis mind. 500ps anhalten muss, da 
es sonst nicht aufgelöst werden kann?!?

Autor: 6645 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, Der Eingang macht nur 225MHz. Und dieser eingang wird, falls es 
ein Puls(periode) ist, der gemessen werden muss wird mit einem 2GHz 
Zaehler gemessen um 500ps intervall aufloesung zu erghalten. Das 
Frequenz Gate kann auch 10 sekunden offen sein, oder nur 10ms.

Autor: Chris H. (xkris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6645 wrote:
> Nein, Der Eingang macht nur 225MHz. Und dieser eingang wird, falls es
> ein Puls(periode) ist, der gemessen werden muss wird mit einem 2GHz
> Zaehler gemessen um 500ps intervall aufloesung zu erghalten. Das
> Frequenz Gate kann auch 10 sekunden offen sein, oder nur 10ms.

Was bedeutet "...der Eingang macht nur 225Mhz" ?

Nach meinem Verständnis kann das Gerät in diesem Fall periodische 
Signale mit einer Frequenz bis zu 225Mhz messen.
Und die Puls- und Passenbreite muss mind. 500ps betragen. Das ist das 
was ich die ganze Zeit sage, du aber verneinst, obwohl du es dann doch 
so schreibst, wenn ichs richtig interpretiere.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will auch mit interpretieren. ;)

Bei Zählbetrieb mit fester Torzeit erreicht er 10 Stellen Auflösung bei 
1s Torzeit.
Bei niedrigen Frequenzen wird üblicherweise eine Periodendauer,essung 
gemacht, die hat eine Zeitauflösung von 500pS. Die Sachen haben aber 
nichts direkt miteinander zutun.

Die Eingangskanäle/Zählerbausteine können maximal mit 225MHz zählen.

Üblicherweise wird die höchste Zählfrequenz bei einem Tastverhältnis von 
50% oder bei Sinus-Signalen erreicht, daß hängt aber von der 
Impulsaufbereitung ab und sollte auch irgendwo im Datenbaltt erwähnt 
sein.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.