www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90USB162 Takt (-teiler) ?


Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich muss hier einfach kurz was schreiben, weil mich der at90usb162 etwas 
verwirrt. Er wird standartmäsig mit einem Bootloader ausgeliefert und 
hat, soweit ich das im AVR-Studio auslesen kann, einen Frequenzteielr 
von 8 eingestellt. Daher dachte ich, dass ich anfangs CKSEL3...1 
programmieren muss um meinem µC klar zu machen, dass er an 8MHz hängt, 
und dann natürlich noch den Teiler raus nehmen. Ich kann aber keinen 
Fuses programmieren! Das Flash dann schon wieder, aber Fuses sind 
"gelocket". Habt Ihr das Problem auch?
Außerdem hab ich noch diesen Beitrag "Atmega 162 und Quarz Oszillator." 
gefunden, in dem erklärt wird, dass der Bootloader den Teiler raus 
nimmt.

Mit welchem Takt läuft denn das Ding nun? Bin verwirrt...

Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lol. Hab grad rausgefunden, dass sich CKDIV8 programmieren lässt nachdem 
der Bootloader ausm Flash raus ist. :)
Bin immer noch verwirrt...

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Taktteiler kann man auch per Software beeinflussen, man muss also 
nicht unbedingt die FUSES ändern. Ich denke, vorgabe-mäßig wird Takt/8 
per Fuses  eingestellt sein, der Bootloader mag dann auf schnellen Takt 
umschalten.

Dass sich die Fuses nur umprogrammieren lassen (CKDIV8) wenn man den 
Bootloader überschreibt/löscht würde ich nicht erwarten.

Ich habe aber bisher nur den AT90USB1287 verwendet.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dass sich die Fuses nur umprogrammieren lassen (CKDIV8) wenn man den
>Bootloader überschreibt/löscht würde ich nicht erwarten.

Meine AT90USB1287 waren übrigens alle gegen Auslesen gesichert, Atmel 
wollte wohl nicht, dass man den Bootloader auslesen kann. Entsprechend 
konnte man das Lockbit auch nicht ändern. Vielleicht sind alle Fuses 
blockiert, wenn das Lockbit gesetzt ist? Ich habe es nicht ausprobiert.

Autor: Josef Kaeufl (josefk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir war das Lockbit anfangs auch gesetzt. Jetzt ist es aber nicht 
mehr gesetzt. BLB1 ist auch nicht gesetzt, was es vorher schon war. 
Keine Ahnung wie ich das angestellt habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.