www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie erfahre ich die 1-wire seriennummer?


Autor: Mikrofun R. (mikrofun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erwäge, den DS18B20 für Temperaturmessungen auszuprobieren. Es 
sollen mehrere dieser Bausteine am gleichen Bus hängen. Bisher habe ich 
dieses Bussystem noch nie benutzt, daher folgende Frage:

Angenommen, es sind alle Sensoren auf die Platine gelötet. Wie erfahre 
ich die Seriennummer zu einem konkreten Sensor?

Auch wenn der µC alle Nummern ermitteln kann, habe ich noch keine 
Zuordnung zu den Bausteinen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die 
Nummer auf dem Gehäuse steht.

Autor: Rolf Im forum (for_ro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mikrofun R. wrote:

> Angenommen, es sind alle Sensoren auf die Platine gelötet. Wie erfahre
> ich die Seriennummer zu einem konkreten Sensor?

Welche Programmiersprache?

> Auch wenn der µC alle Nummern ermitteln kann, habe ich noch keine
> Zuordnung zu den Bausteinen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die
> Nummer auf dem Gehäuse steht.

Einen nach dem anderen erwärmen oder abkühlen!

Gruß

Rolf

Autor: Mikrofun R. (mikrofun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welche Programmiersprache?

C. (WinAVR)

> Einen nach dem anderen erwärmen oder abkühlen!

So geht es natürlich. Heisst das, dass die Nummer ohne µC definitiv 
nicht "von aussen" zu erfahren ist und auch keine Nummer "beiliegt"?

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Heisst das, dass die Nummer ohne µC definitiv
> nicht "von aussen" zu erfahren ist und auch keine Nummer "beiliegt"?
Nein, nur per abfrage (Search ROM Command).

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wir das Problem auch hatten, haben wir einen Analog-Multiplexer 
eingesetzt und den 1W-Bus so aufgetrennt. Ohne weiteres ist die 
räumliche Anordnung ja sonst nicht festzustellen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wärs denn, zuerst auf einer kleinen Testschaltung die Nummer 
auszulesen und dann nen Aufkleber draufzubappen?

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben uns in der Firma das Hygrosens-System angeschafft.
Das arbeitet auch mit 1wire-Sensoren.
Da wir an unserem Klimaschrank davon 6 Stück verwenden, haben wir 
einfach einen nach dem anderen in den Verteilerblock eingesteckt und 
ausgelesen.
Dann haben die Kabel einen schönen Aufkleber mit der Seriennummer und 
der Kanalnummer bekommen (das Hygrosens-System vergibt den Kanal quasi 
statisch) und dann wurde der Aufkleber mit einem durchsichtigen 
Schraumfschlauch gesichert.
Einmalige Aktion..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.