www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nicht initialisiertes LCD immer schwarze Balken?


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

habe hier zwei günstige HD44780 kompatible LCDs rumliegen (von Pollin). 
Habe heute mal versucht, eins davon zu initialisieren. Leider noch 
ziemlich erfolglos. Das Display bleibt einfach weiss ohne irgendwas 
anzuzeigen.

Jetzt habe ich hier gelesen, dass nicht-initialisierte Displays 
anscheinend schwarze Balken zeigen würden. Ist das bei allen so?

Wenn ich Spannung anlege an meine Displays zeigen die einfach gar nichts 
an. Kein einziges Segment oder Pixel wird schwarz.

Wäre jetzt gut zu wissen, ob man nach Spannungsanlegen schon irgendwas 
sehen müsste. Dann stimmt hier nämlich schon irgendwas nicht.

Danke für eine kurze Info!

Schöne Grüsse

Michael

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich Spannung anlege an meine Displays zeigen die einfach gar nichts
>an. Kein einziges Segment oder Pixel wird schwarz.

Ohne Kontrastspannung zeigen die auch nichts an.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, o.k, habe ich vergessen zu erwähnen. Also, ich habe GND, VCC und 
Kontrastspannung angelegt, letztere mit einem Poti 10kOhm.

Als VCC habe ich 5V und 3.3V versucht.

Muss man dann etwas sehen? (Bei mir ist nur alles weiss.)

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein Display mehr als 5V Kontrastspannung braucht (=>Datenblatt), 
reicht das Poti so nicht. Statt an GND muss der Poti-Pin dann an eine 
negative Spannung (z.B. leicht an nem Max232 abzugreifen, wenn man eh 
schon RS232 in der Schaltung hat).

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt ist ziemlich winzig. Dort steht nur kurz 
"Betriebsspannung: 5V".

Also, wenn man nach einer korrekten Spannungsversorgung (inkl. 
Kontrastspannung) auf einem nicht-initialisiertem LCD etwas zu sehen 
sein muss, dann ist das schonmal ein Ansatz. Dann kann ich da erstmal 
weiter probieren, bis ich mal was sehe, und mich dann erst mit der 
Initialisierung beschäftigen.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach ob da im Datenblatt was von wegen erweiterter 
Temperaturbereich steht. Meins was ich hier habe braucht -7V 
Kontrastspannung bis man was sieht.

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.sprut.de/electronic/lcd/index.htm , da sind ne Menge Sachen 
zu Displays erklärt.

bye

Frank

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netter Link, danke!

Leider steht auf dem Datenblatt von Pollin so ziemlich nichts drauf, 
weder zur Kontrastspannung noch zum Temperaturbereich. Im Netz habe ich 
leider auch kein anderes Datenblatt gefunden.

Werde dann wohl einfach mal alle Spannungen ausprobieren. Wenn ich die 
richtige kriege, sollte ich ja dann was auf dem Display sehen, z.B. 
Balken, richtig?

Autor: Jonas Arndt (Firma: GreenWire-Elektronik) (padrejohn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welches Display handelt es sich denn? Eventuell habe ich so ein Ding 
schonmal beschaltet ;-)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um ein HMC16223SG. Habe ich mal bei einer Bestellung just for fun 
mitgekauft. Kostete gerade mal 1,95€ :-)

Jetzt wollte ich zum einen das Teil mal zum Laufen bekommen, zum anderen 
habe ich auch eine kleine Anwendung, die ich plane (ein einfaches 
C-Meter), bei dem ich ein LCD bräuchte. Also entweder ich krieg das zum 
Laufen, oder ich muss mir doch noch ein andere besorgen.

Ich habe so die Vermutung, dass es wahrscheinlich eine negative 
Kontrastspannung braucht. Das teste ich heute abend mal.

Hätte natürlich den Nachteil, dass es wieder etwas mehr Beschaltung 
braucht.

Autor: Jonas Arndt (Firma: GreenWire-Elektronik) (padrejohn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.roboternetz.de/phpBB2/zeigebeitrag.php?...

Da scheint jemand Erfolg gehabt zu haben mit dem Ding ...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, den Link hatte ich auch schon mal gesehen. Er geht nicht wirklich 
auf die Kontrastspannung ein. Nur in einem Nebensatz steht in einem 
Zitat "contrast 0.7V".

Es gibt auch einen Thread dazu hier im Forum. Dort allerdings auch nur 
im Nebensatz gesagt "Kontrastspannung -1.2V".

Werde es wohl austesten müssen. Hoffe, ich sehe heute abend mal ein paar 
Balken auf dem Display :-)

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten modernen LCDs kommen heute mit einer positiven Spannung
fuer den Kontrast aus. Bei aelteren LCDs die man vielleicht irgendwo
ausschlachtet, kann das anders sein.
Es kann auch sein das man irgendwo (z.B Pollin-Restposten) spezielle
Industrietypen fuer einen erweiterten Temperaturbereich erwischt, die
dann auch noch eine negative Spannung wollen.

Fast alle LCDs zeigen bei korrekter Kontrastspannung nach dem 
einschalten
einen schwarzen Balken. Aber nicht alle. Ich hab auch noch irgendwo eins
das macht das nicht.

Desweiteren gibt es auch noch Unterschiede in der Anordnung der Stellen.
Die meisten LCDs haben zwischen den Zeilen einen Sprung in der 
Adressieung damit man einfacher scrollen kann. Ich hab aber irgendwo 
noch eins das
hat das nicht!

Olaf

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleines Update:

Wie es aussieht, ist das eine Display defekt. Ich habe noch ein zweites 
versucht, und das gibt sofort einen scharzen Balken, wenn als 
Kontrastspannung etwa 0-0.7 V anliegt.

Danke für Eure Tipps. Sonst hätte ich wahrscheinlich immer noch an der 
Initialisierung getüftelt...

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.