www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsteiler dimensionieren


Autor: Christian S. (mueke)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich habe im Anhang eine vorgegebene Schaltung. Nun möchte ich den 
Spannungsteiler der dort abgebildet ist so dimensionieren, dass ich an 
JP1 ( Hier kommt ein A/D-Wandler dran) mit den drei Schaltern 8 
verschiedene Spannungen (0,...V-5V) erzeugen kann.

Kann mir mal einer mit ner Berechnungsvorschrift helfen. Kriege das 
einfach nicht hintereinander.

MfG
Muecke

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, 3 Schalter und 8 Spannungen läßt doch stark auf eine 2er 
Potenzreihe vermuten, 2^3 ist schließlich 8.
Also wohl Widerstandsverhältnis entsprechend 2^0, 2^1, 2^2.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du wirst jedoch nie an die 0V herankommen, da Du zu den 5V keinen 
Unterbruch hast.
Ansonsten kannst Du, wie Michael schon sagte, z.B. folgende 
Widerstandswerte einsetzen:
R31: 1k
R32: 2k
R33: 4k

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die Widerstände so wählst:
R31 = 4k
R32 = 2k
R33 = 1k

erhälst Du folgende Tabelle:

S1   S2   S3   R
 0    0    0   7k
 0    0    1   6k
 0    1    0   5k
 0    1    1   4k
 1    0    0   3k
 1    0    1   2k
 1    1    0   1k
 1    1    1   0

Mit R34 = 1k:

S1   S2   S3   UJP1
 0    0    0   0.125V
 0    0    1   0.714V
 0    1    0   0.833V
 0    1    1   1V
 1    0    0   1.25V
 1    0    1   1.66V
 1    1    0   2.5V
 1    1    1   5V

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat sich noch ein Fehler eingeschlichen:

>S1   S2   S3   UJP1
> 0    0    0   0.125V

sollte heissen:

S1   S2   S3   UJP1
 0    0    0   0.625V

Autor: Christian S. (mueke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dasnke für eure Hilfe.

Wenn man das jetzt sieht fällt es einem wie Schuppen von den Augen. Dann 
werd ich das mal so machen. DANKE

MfG
Muecke

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich kannst du für R31 bis R34 beliebige Widerständswerte
nehmen, es muss nur sicher gestellt sein, dass von R31, R32 und R33
keine zwei gleich und keiner die Summe der beiden anderen ist.

Wenn das Ziel der Aktion ist, drei Taster eindeutig über einen
einzelnen µC-Eingang abzufragen, würde ich im Sinne eines hohen
Störabstands die Widerstände so wählen, dass benachbarte
Spannungswerte möglichst weit auseinander liegen. In Patricks
Vorschlag ist die kleinste Spannungsdifferenz, die zuverlässig
unterschieden werden muss, 0,714V - 0,625V = 0,089V. Das ist zwar für
den ADC normalerweise kein Problem, aber es gibt sicher günstigere
Widerstandskombinationen.

Unabhängig von deiner Anwendung wäre es vielleicht eine interessante
Knobelaufgabe, diejenige Widerstandskombination herauszufinden, für
die die kleinste Spannungsdifferenz zwischen zwei benachbarten
Zuständen möglichst groß ist :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.