www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8515


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal nachfragen ob jemand die mindes pinbelegung des
Atmega8515 hat, da ich von dem mega keine ahnung hab, aber ihn für die
Firma auf eine Platine machen muss wäre es gut wenn mir jemand schnell
helfen könnte vielleicht mir einem Schaltbild.
Die Ausgänge müssen nicht belegt sein er muss ganz einfach nur
Programmierbar sein und das wars.

mfg
markus

Autor: Martin de Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ich will ja jetzt nicht meckern aber guckst du auf der linken Seite
nach Datenblättern. Dort findest du auch eins vom ATmega8515. - Selbst
wenn hier nicht so ein Service mit Datenblättern wäre wäre die erste
Anlaufstelle die HP des Herstellers: www.atmel.com.
Manche Fragen sind echt überflüssig.

Martin

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

habt ihr noch mehr von der Art Entwickler?
Kannst Du auch noch mehr als nur abkupfern?

Solche Anfragen können mir nur ein Kopfschütteln
entlocken.


Gruss

Gerd

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"mindes pinbelegung"

+ an VCC, - an GND, und schon läuft er, da Takt und Reset intern.


Ansonsten kann ich mich nur dem "Kopfschüttel" anschließen.

Peter

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst dann aber auch einen Widerstand nehmen. :-)  Den kann man zwar
nicht programmieren, aber Strom verbraucht er genauso wie der
Controller, und wenn man den Rest nicht anklemmt, kann der Controller
ja auch nicht mehr tun als Strom zu verbrauchen. :-))

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg:  Pruuust!  :-)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"und wenn man den Rest nicht anklemmt, kann der Controller
ja auch nicht mehr tun als Strom zu verbrauchen. :-))"

Der hat einen internen Pull-Up, aber niederohmig oder direkt auf VCC
ist schon besser wegen EMV.


Als ein Zweipol ist er auch schon voll arbeitsfähig.
Z.B. kann man ein Programm reinbrennen, welches ihn abwechselnd NOPs
oder Sleep machen läßt (mit Watchdog zum aufwachen) und damit eine LED
in Reihe zu VCC blinken lassen.


Peter

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist auch gut. :-)

OK, man könnte außerdem noch alle Pins auf Ausgang schalten und sie
(beinahe) zeitgleich hin- und herpendeln lassen, mit ein bißchen Glück
strahlen (vor allem bei der DIL-Variante) die Beinchen noch was ab, so
hat man einen kleinen Sender.  FM oder FSK als Modulation ist sicher
auch noch machbar.

Gibt's noch andere sinnvolle Vorschläge? :-)

Autor: Gerd Vergin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

eines hast noch vergessen.
Den uC verkehrt an die Stromversorgung anschliessen, gibt auch dann
noch Wärme ab.
Wenn genügend anschliesst, kannst sogar ne Zentralheizung ersetzen.

Also so ein uC ist ein tolles Teil :-)))

Gruss

Gerd

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür braucht man aber auch gar kein Datenblatt erst.  Einfach jedes
zweite Pin an +, jedes andere Pin an -, das sollte diesen Effekt wohl
maximieren helfen. :-))

Autor: A. Arndt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

jetzt meinen Senf auch noch dazu:

@ Markus :

Wie lange hast Du dich mit Thema uC beschäftigt, 3 Minuten oder doch
nicht so lange ?

Vielleicht hättest Du Dich erstmal auf dieser HP etwas umsehen sollen,
dann wären Dir auch solche Sprüche erspart geblieben.

A. Arndt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.