www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic NLT Verstärker & VDSL


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also kurz folgender Sachverhalt!

Bestand:
2 Draht Standardfestverbindung der Telekom
Dazu ist von der Telekom zusätzlich ein NLT-Verstärker geschaltet.
NLT - Negative Leitung mit Transistoren (lt. Telekom)

Hat jemand genauere Infos über den Verstärker?

Ich möchte über die Leitung ein VDSL2 Signal schicken und sollte jetzt 
wissen ob da evtl. ein Tiefpass drin ist, der mir das VDSL Signal 
blockt.

Daten der Leitung
3840m 0,4 + 2m 0,6
Dämpfung: 46,1 dB

Vielen Dank!
Andreas

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auweia,

das wird wohl nicht gehen. Der NLT-Verstärker ist von Hause aus ein 
etwas kapriziöses Teil (ca. Jahrgang 1975?), bei dem man sich freut, 
wenn da überhaupt was verstärkt wird, ohne zu schwingen.

Da wird wohl mit VDSL nicht viel werden. Ich würde sagen, das Ding muß 
raus. Dann kannst du aber wahrscheinlich auch nicht mehr telefonieren.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na gut das Signal zum Telefonieren würde ich auch auf das VDSL mit 
draufschieben! Ist laut Hardware kein Problem!

Ich werd mir wohl mal so VDSL Hardware bestellen und dann testen! Ich 
glaub jetzt weniger, dass die T-Com mir den Verstärker ausbaut g

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem wird wahrscheinlich eher sein, daß VDSL nicht über diese 
ewig lange Leine kommt. Ich glaube, du hast eine zumindest in dieser 
Hinsicht ungünstige Wohnlage.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo die Lage ist echt bescheiden! DSL auch nur mit 768kBit!
Laut aussage von Allnet schafft die VDSL Kiste bis zu 6km bei optimalen 
Bedingungen natürlich!

Bleibt mir wohl nix anderes als zu testen!

Autor: Günter -.. (guenter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas wrote:

> 2 Draht Standardfestverbindung der Telekom
> Dazu ist von der Telekom zusätzlich ein NLT-Verstärker geschaltet.
> NLT - Negative Leitung mit Transistoren (lt. Telekom)

Was kostet denn so eine Verbindung und kann man die auch ohne Verstärker 
bekommen? Also speziell für Breitbandübertragung geeignet?

Gibt es da Informationen auf der Telekomseite oder fällt das mehr unter 
Geschäftskundenprodukte und man muss darüber mit einem Kundenberater 
sprechen?

Gruß

Günter

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt speziell für Breitband auch solche Leitungen! Wir haben unsere 
Leitung schon seit ca. 20 Jahren und da ich selbst erst 25 bin, weiß ich 
nicht viel darüber!

Kosten tut die Verbindung 35€ zzgl. der Märchensteuer

http://www.mittelstand.t-systems.de/msp/cms/conten...

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

für  VDSL2 benötigst du eine reine Kupferader, bei einem Aderdurchmesser 
von 0,4 und einer Länge von 3840m wird auch nicht viel an 
Geschwindigkeit drinn sein.
Ein NLT Verstärker hat eine Bandbreite von ca. 300 Hz > 3,4 kHz und ist 
mit Übertragern abgeblockt.

Gruß

Jochen

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jochen u. Bernd,

vielen Dank für die Infos!
D.h wenn ich den NLT aus der Leitung nehmen lassen würde, könnte es 
klappen?

Geschwindigkeit muß nicht berauschend sein, soll eh nur Internet mit nem 
DSL 768 drüber laufen.

Vielen Dank für die Hilfe.
Gruß
Andreas

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Geschwindigkeit muß nicht berauschend sein, soll eh nur Internet mit nem
> DSL 768 drüber laufen.

Das schafft er dann vielleicht gerade - Viel Glück - Bernd

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.