www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entstoerung eines Elektromotors


Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche mit meiner (uhr)alten Modelleisenbahn von Maerklin auf den 
alten Metallgleisen ein bisschen rumzubasteln. Jetzt wollte ich mal 
probieren Daten ueber die Schienen in die Lok zu schicken (wie beim 
Digitalbetrieb). Programm fuktioniert auch super, allerdings sobald ich 
einen Motor dazuschalte "zerstoert" der logischerweise alle Signale.
Wie kann ich den Motor effektiv entstoeren, bzw. hat jemand ne Ahnung 
wie Maerklin das macht?

Vielen Dank fuer Antworten,
Felix

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muss an beide Zuleitungen des Motors eine Drosselspule dann hast du 
keine Probleme mehr.

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die alten Maerklin-Loks (so ca. 1960, also 50 Jahre alt) sind nach 
meiner Erinnerung folgendermaßen entstört:
- 1 Drossel (2,5-windiger Ferritkern) in die Zuleitung vom 
Mittelschleifer
- von beiden Kollektor-Anschlüssen je 1 Kondensator zum Chassis.

Lok aufschrauben, nachschauen!

Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.