www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Telefonkabel verlegen. Klingeldraht das richtige dafür?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wäre qualitativ für eine Telefonverkabelung in der Wohnung am 
geeignetsten falls da mal auch ein Analogen Modem dran muss. Auf die 
schnelle wäre bei Conrad Y-KLINGELDRAHT Y-DR.2X0.8 20M Bestellnummer 
644447-LN zu bekommen. Wäre das gut geeignet, die Telekom verwendete 
früher ja meist nur 0,5-0,6mm² Kabel und höherer Querschnitt sollte ja 
auch ne geringere Dämpfung zur Folge haben. Oder wird hier ein 
spezielles Kabel verwendet?

Netzwerkkabel ist ja auch günstig zu bekommen aber da das nen 
Litzenaufbau hat wird man das schlecht in diese Selbstklemmteile der 
Dosen schieben können.

Für Vorschlage bi nich sehr dankbar und wenn es das bei Conrad gibt wäre 
es perfekt auch wenns preislich nicht das beste wäre.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Netzwerkkabel ist ja auch günstig zu bekommen aber da das nen
Litzenaufbau hat wird man das schlecht in diese Selbstklemmteile der
Dosen schieben können.

Ich würde mir da kein minderwertigen "Klingeldraht" einziehen. Morgen 
willst du eine kleine Vernetzung machen, und da ist mit deinem 
Klingeldraht schnell schluss mit lustig.

Kat 5 Netzwerk-Kabel ist bezüglich der Kabelqualität besser geeignet. Es 
gibt sowas als starres und als flexibles Kabel, und für Verlegung wird 
natürlich das starre Kabel genommen.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrisch gesehen kannst du dafür fast alles nehmen, was sich Draht 
nennt. Aber warum nimmst du nicht ganz normales Telefonkabel? Z.B. bei 
Reichelt mal nach "YSTY 2X2-100" suchen. 34 Euro für 100 m.

Du kannst natürlich auch CAT5/CAT6 Verlegekabel nehmen, aber das ist 
wesentlich teurer. Dafür kannst du so ein gelegtes Kabel für alles 
mögliche später verwenden.

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cat 5 als Installationskabel (starr) ist ja gerade für LSA-PLUS Montage 
gedacht. Das ist ja der Witz....

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke habt mir sehr weitergeholfen, werde für die Telefonverkabelung 
vom Keller zum Erdgeschoß und 1 Stock normales YSTY 2x2x06 für den 
SO-BUS nehmen was schon um einiges billiger ist, fürs Netzwerk nehmen 
ich starres Netzwerkkabel und das Analogmodem wird dann in unmittelbarer 
Nähe zum A/B Wandler installiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.