www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fehlersuche


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir das AVR-CTRL gebaut mit einem 8535.
Jetzt klappt alles nicht so richtig, manchmal geht was, manchmal nicht.
Und zwar gehen die Demo-Bsp von AVR-Ctrl zumindest gleich nach dem 
flashen. Nach dem Aus- und wieder Einschalten kann es sein, dass alles 
tot ist. (RS232-Beispiel läuft gar nicht richtig.)

Die gcctest Beispiele laufen gar nicht, nur murx...

Jetzt habe ich bemerkt, dass ich beim Quartz für die Kondensatoren 
anstatt 2x 22pF   2x 33pF genommen habe. Macht das was aus?? Ist das 
mein Fehler?? Na ja, sind immerhin 50% mehr Kapazität.

Wenn mir jemand weiterhelfen kann, wäre ich sehr dankbar....

Hannes

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hannes,
kann schon sein das die 33pF Kondensatoren ein korrektes Anschwingen des 
Quarzes verhindern. Manchmal klappts, manchmal nicht.
Welche Frequenz verwendest Du?

Gruß
Markus

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,

ich verwende 8 MHz, so wie´s bei http://www.mikrocontroller.com steht. 
Hab aber irgendwie bei den Kondensatoren daneben gelangt. Muss ich mal 
austauschen...

Hannes

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann dürfte das das Problem sein. Bei 4MHz könnte es noch gehen, bei 8 
MHz sind 33pF eigentlich zuviel.

Gruß
Markus

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, danke Dir,
werde die Dinger austauschen....

Hannes

Autor: snkrde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube es liegt nicht an den 33pF. Ich verwende ausschliesslich die 
dinger und hatte noch nie probleme beim anschwingen der Quarze. Du hast 
den AVR ja über ISP geflasht und da muß das Quarz schwingen, sonst ginge 
das schonmal nicht. Also fehler wo anders suchen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hatte mal genau dieses Probem bzw. ich hatte ein Board mit 
einen 4MHz Quarz auf das ich einen 8MHz gesetzt hab. Anfangs hatte ich 
Probleme aber nachdem ich die Kondensatoren gegen 22pF ersetzt hatte 
gings.

Gruß
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.