www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik seltsame Brückenschaltung


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bei einer Schaltung die vier Anschlüsse (A B C D) hat, von aussen 
folgende Werte gemessen:

Von A nach B = 406 Ohm
Von C nach D = 406 Ohm
Von A nach D = 406 Ohm
Von C nach B = 406 Ohm
Von A nach C = 628 Ohm
Von B nach D = 360 Ohm

kann mir noch nicht so recht einen Reim draus machen wie die Schaltung 
aufgebaut ist. Die Schaltung enthält anscheinend keine Halbleiter. Wer 
hat mal eine Idee?

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was is von C nach A?

Autor: Nicht der einzige der sich als Gast ausgibt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
miss das ganze nochmal und achte dabei darauf wie das Multimeter gepolt 
ist, und notiere dir dann die Werte.
Also 12 Messungen, jede Messung 1x wie oben und +/- des Multimeters 
vertauscht.
Vielleicht gibt´s dann Unterschiede

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht der einzige der sich als Gast ausgibt wrote:
> Hallo,
> miss das ganze nochmal und achte dabei darauf wie das Multimeter gepolt
> ist, und notiere dir dann die Werte.
> Also 12 Messungen, jede Messung 1x wie oben und +/- des Multimeters
> vertauscht.
> Vielleicht gibt´s dann Unterschiede

Ne, gab keine Unterschiede, daraus habe ich dann geschlossen:"Die 
Schaltung enthält anscheinend keine Halbleiter."

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja wohl eine Hausaufgabe!

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter X. wrote:
> Habe bei einer Schaltung die vier Anschlüsse (A B C D) hat, von aussen
> folgende Werte gemessen:
Super, kannst Du die Schaltung genauer beschreiben.
GGv. ist es ja ein metallisches Ding. aus dem 4 Drähte ragen.
oder es schaut aus, wie ein IC, mit einem kleinen Stutzen oben dran.
Oder es ist ein kleines, weisses IC mit 6 Anschlüssen.
> Von A nach B = 406 Ohm
> Von C nach D = 406 Ohm
> Von A nach D = 406 Ohm
> Von C nach B = 406 Ohm
> Von A nach C = 628 Ohm
> Von B nach D = 360 Ohm
>
> kann mir noch nicht so recht einen Reim draus machen wie die Schaltung
> aufgebaut ist. Die Schaltung enthält anscheinend keine Halbleiter. Wer
> hat mal eine Idee?

Es dürfte sich wahrscheinlich um eine sog. Wheatstonsche Messbrücke 
handeln.
Lese das mal:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wheatstone-Br%C3%BCcke

Autor: Nicht der einzige der sich als Gast ausgibt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lösung:
von A nach C eine Reihenschaltung 2er Widerstände mit jeweils 314 Ohm
Am Verbindungspunkt der Widerstände jeweils einen mit 180 Ohm nach D und 
B
Dann von A nach B 1 Mohm, B nach C 1 Mohm, C nach D 1 Mohm und von D 
nach A 1 Mohm

ergibt als Ersatzwiderstand das von dir gemessene

;-)

Autor: Nicht der einzige der sich als Gast ausgibt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie es aussieht müsste der Innenwiderstand des Multimeters schon 
reichen, statt der 1 Mohm Widerstände zwischen den Punkten A bis D

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zwischen AB,BC,CD,DA je 628Ohm und zwischen BD 845Ohm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.