www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo ist der Unterschied zwischen INT1 und PCINT1?


Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, die Frage steht ja schon da oben.

Ich kann kein Unterschied feststellen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Unterschied ist "PC".


Peter


P.S.:
Wie wärs, mal die Herkunft dieser beiden Texte zu nennen (IC, 
Datenblatt?).

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also meine Kristallkugel sagt: AVR!

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh sorry, na klar AVR z.B. ATmega 48

Das sind doch diese Interrupt Pins aber wo ist der Unterschied zwischen 
den beiden???

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, Atmega88 z.B.:

INT1 ist ein einzelner Eingang, der einen Interrupt auslösen kann.

PCINT1 ist ein Interrupt, der bei einer Änderung eines oder mehrer 
Pins eines Ports ausgelöst wird. PC wie Pin Change. Praktisch für die 
Abfrage von Drehgebern und dergleichen.

Autor: mbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein PC-Interrupt ausgelöst wird, heißt das soviel, als das sich an 
einem Pin etwas verändert hat. An welchem Pin sich jedoch letzendlich 
etwas geändert hat, muß man dann selber herausfinden.

Ich glaube es teilen sich 3-5 I/O-Pins einen PC-Interrupt, das muß man 
aber aus dem Datenblatt rauslesen, ist je nach IC unterschiedlich.

Für jeden INT gibt es einen einzigen I/O-Pin.
Für jeden PC-Int gibt es meist 3-5 I/O-Pins.


MFG
Marco

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK und wie funktioniert es genau mit Pin Change?

Ich möchte ein Signal von einer Fernsteuerung auswerten, das würde doch 
auch
mit dem INT Pin gehen? oder brauche ich unbedingt diesen PCINT?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wertenbach wrote:
> OK und wie funktioniert es genau mit Pin Change?

Steht im Datenblatt.

> Ich möchte ein Signal von einer Fernsteuerung auswerten, das würde doch
> auch
> mit dem INT Pin gehen? oder brauche ich unbedingt diesen PCINT?

Das würde bestimmt sowohl mit INT, als auch mit PCINT gehen. 
Normalerweise verwendet man für solche Geschichten aber eher einen Timer 
unter Zuhilfenahme des Input Capture (dürfte bestimmt auch im Mega48 
vorhanden sein).

Gruß,
Magnetus

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das war meine erste Idee aber ich will mindestens drei Kanäle 
auswerten.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht auch mit 3 Kanälen, einem Input Capture einem weiteren 
Portpin und 3 Dioden.


                   3x 1N4148

InputCapture ---+-----|>|------ Kanal 3
                |
                +-----|>|------ Kanal 2
                |
                +-----|>|---+-- Kanal 1
                            |
FreierPort -----------------+

Der interne PullUp des InputCapture-Pins muss aktiviert sein. Beim 
Auftreten der negativen Flanke am InputCapture (im Folgenden kurz "IC" 
genannt) wird einfach geprüft, ob der andere Portpin Low führt. Wenn ja, 
dann handelt es sich um den Puls für den 1. Kanal. Alle weiteren 
negativen Pulse repräsentieren dann die folgenden Kanäle.

Gruß,
Magnetus

Autor: Schwurbl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du schon den ATmega48 hast, dann nimm auch den PCINT, ist doch 
logisch. Übrigens brauchst Du zur Abfrage von drei Kanälen nur den 1. 
und 3. Kanal auswerten, da die Zeit dazwischen exakt für den 2. Kanal 
verbleibt...

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe ich irgendwie nicht.
Müssen die Dioden nicht anders rum da rein?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wertenbach wrote:
> Verstehe ich irgendwie nicht.
> Müssen die Dioden nicht anders rum da rein?

Wenn der Empfänger Low-Pulse liefert, gehören die Dioden so. Wenn der 
Empfänger High-Pulse liefert, dann natürlich anders herum. Bin mir 
momentan nicht sicher, welche Variante "üblich" ist...

Gruß,
Magnetus

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein benutzen will ich eigentlich ein Atmega 32, ich habe nur in einem 
anderem
Fred gelesen, dass man die PCINT Pins braucht, dann habe ich im 
Datenblatt geguckt welcher Controller diese Pins besitzt.
Soviel zu dem Atmega 48

Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wertenbach,

Das oben gesagte geht sowohl mit einem Mega16 als auch mit einem 48er.

>>..ich habe nur in einem anderem Fred gelesen, ...
Aber da fange ich gleich an zu weinen, echt.
THREAD meinst Du...

Jochen Müller

Autor: Wertenbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich meine ich Thread hast du noch nie gehört, dass man zu einem 
Thread auch Fred sagt?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Liebste spricht mich auch immer wieder mit falschem Namen an ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.