www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sin @ 3kHz fix - anschließend weitere Verarbeitung.


Autor: Ayk T. (ayk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

für einen Funktionsgenerator, der 3kHz fix bei 20Vpp erzeugen soll, ist 
der XR-2206 hoffe ich nicht "überdimensioniert"? Weder die Frequenz, 
noch die Amplitude sollen veränderbar sein. Die 7.xx Vrms sind eben 
erwünscht ;)

Der XR2006 lässt sich rein mit DC speisen?

Dazu bräuchte ich noch einen uC, der mir zwei ankommende Sin-Signale 
(ebenfalls 3kHz) umrechnet.
In diesem Fall: (Va-Vb)/(Va+Vb)
Der errechnete Wert soll dann anschließend über eine CAN-Schnittstelle 
verschickt werden. Die Option, die Daten über eine USB-Schnittstelle zu 
versenden soll ebenfalls in Betracht gezogen werden.

Der uC sollte auch in der Lage sein, DIOs (min. 6) zu verarbeiten und 
ebenfalls in einer CAN-Nachricht zu verschicken.

Ist für diese Aufgabe ein ATmega8 "unterdimensioniert" mit SJA1000 und 
PCA82C250? Brauche ich mehr Speicher?
Oder doch gleich einen AT90CAN128 mit nem PCA82C250?

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Gruß ayk

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anstelle des SJA solltest du dir den MCP2515 (war das die richtige 
Nummer?) von Microchip angucken. Der wird über die SPI angesteuert.

Wie sollen die Spannungen der Signale verabeitet werden? 
Gleichgerichtet? Mit einer bestimmten Abtastrate die Momentanwerte 
berechnen?

Die zweite Variante ist anstrengender...
Die erste Variante würde noch zwei Präzisionsgleichrichter erfordern.

Autor: Ayk T. (ayk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info zum Can-Controller.

Es kommen zwei Gleichrichter zum Einsatz. Wenn diese Gleichgerichtet 
sind, wie läuft es dann weiter? Über den AD zum uC?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.