www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik zwei Bezugspotentiale unter Spice


Autor: cm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

suche eine Möglichkeit unter Spice mit meheren Bezugspotentialen zu 
arbeiten.

Hintergund ist dass ich in einer praktischen Anwendung eine 
Gleichtakt-Störung habe. Also die Störungen laufen sowohl über Plus- als 
auch über die Minus-Leitung und werden über parasitäre Effekte nach PE 
abgeleitet.

Dazu bräuchte ich quasi GND1 und GND2.

Autor: coldtobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwei-GND widerspricht dem Prinziop, wie Spice arbeitet. Du muss die 
Störungen modulieren. z.B mit ner Spannungsquelle, die Du in die 
Signalleitung einfügst?

Autor: cm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, also Spice kann nich mehr wie ein Bezugspotential.

Wie könnte man dass Einpflegen?

So ähnlich wie bei einem OP, dort hat man ja auch -Ub und +Ub und GND.
Sprich ich sag meine Hauptquelle arbeitet zwischen +Ub und -Ub und die 
Störung  wird irgendwie eingekoppelt.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zugleich in de.sci.electronics und hier posten wird dir auch keine
Freunde machen...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Jörg wenn einem der Arsch auf Grundeis geht nutzt man jeden Strohhalm

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>also Spice kann nich mehr wie ein Bezugspotential
auch wenn dir das neu ist, es gibt immer ein -und nur ein- 
bezugspotential
so wie es zb nur eine erde gibt

wenn du mehrere offsets brauchst - fein , mach extra knoten dafür
wo liegt das problem??

Autor: cm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@düsentrieb
und wie müßte man das handeln?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeig mal die schaltung...glaskugeltrübung

Autor: cm (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Schaltung soll ein realer LCL Tiefpass sein.

Die CM Sache wurde noch nicht eigepflegt.
Zusätlich zur Masse des TP, müßte eben noch eine 2 Masse a la PW her, 
was nicht geht.
Daher denk ich mal, man müßte es irgendwie über Hilfsspannungen lösen, 
so wie beim OP mit +Ub, -Ub, GND ?

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>irgendwie über Hilfsspannungen
gut geraten !

du setzt einfach eine spg.quelle auf masse, deren oberes "ende" ist eben 
deine neue /2. bezugsmasse

machst du die quelle =0 v , sind alle massen gleich
machst du die quelle = 5kv , haste eben dein 2. bereich komplett um 5kv 
hochgelegt, dh "gleichtakt-störung" (kann eben auch 100vac 1Mhz sein, 
oder sonst was)
und wenn du noch 1000meg in reihe zur spg.quelle machst, haste den 2. 
bereich praktisch "luft-isoliert" :-)

Autor: cm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke Düsentrieb, werde dass mal so verfizieren und ggf. Meldung machen

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt nochmal, wie sieht es den aus mit "Set attribute value" beim 
Ground Symbol, dort kann man dass LABEL von 0 auf einen x-beliebigen 
Wert ändern.

Wäre dass eine Möglichekeit?

Laut eine Heinemann braucht Spice immer ein Bezugspotial auf das es 
seine Berechnungen bezieht, müßte ich jetzt in den Kernel eingreifen um 
Spice dazu zu bringen dieses Verfahren für 2 Masse Knoten anzuwenden?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast wrote:

> Laut eine Heinemann braucht Spice immer ein Bezugspotial auf das es
> seine Berechnungen bezieht, müßte ich jetzt in den Kernel eingreifen um
> Spice dazu zu bringen dieses Verfahren für 2 Masse Knoten anzuwenden?

Begreif doch endlich: das geht einfach nicht!

Wenn du jemals eine Knotenspannungsanalyse mit der Hand gerechnet
hättest, dann wüsstest du, warum das nicht geht.  Ich gebe zu, dass
auch ich das zum letzten Mal vor knapp 25 Jahren gemacht habe, aber
es genügt um zu verstehen, warum Programme wie Spice genau so
arbeiten und nicht anders.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.