www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT-Mega Baord erstellen


Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei mir ein AT-Mega 128 Experimentierboard 
herzustellen.

Ich habe jeden Port über einen 16Pol. Wannenstecker nach aussen geführt. 
Bin mir nur nicht sicher ob es eventuell sinnvoll ist jeden Pin der 
Ports über einen 33Ohm Wiederstand als Schutz laufen zu lassen. Und ob 
es da zu Problemen kommen kann.

Dann ist auf dem Board noch eine ISP Buchse und natürlich ne RS232 mit 
einem Max233 (spar ich mir die Kondis).

So einige Feature die da drauf sollen
* Alle Ports mit Stromversorgung nach aussen über Wannenstecker
* Reset-Taster
* Rs232
* ISP
* eventuell noch USB muß ich aber schauen ob ich es unter bringe

Welche Tipps könnt ihr mir noch auf den Weg geben, oder was macht sinn 
noch drauf zu packen.

Ich plane dann noch I/O Boards die dann auf die Ports gesteckt werden 
können.

Tschau Ingo

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Bergmann-Electronics, da habe ich mein erstes Eval-Board 
gekauft. LetAT-Work oder so hieß das. das hat alles on board. Jumper für 
rs232/Uart etc.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die haben auch schaltpläne online ;-)

Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohje, die haben ja Preise wie in der Apotheke. Ne selbst wenn ich nur 
eine Platine fertigen lasse bin ich weit darunter.
Und bei 10 Stück ist der Preis dann viel geringer. Und die meisten 
Bauteile liegen bei mir eh rum.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.
und ..
wie währe es denn damit ???
http://www.chip45.com/index.pl?page=Savvy128&lang=de

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde übrigens an deiner Stelle gleich mit dem moderneren
ATmega1281 starten.

Gib acht, dass du die ISP-Anschlüsse nicht vermasselst.  Die gehen
nicht nach MISO und MOSI!

Eventuell magst du gleich footprints für externen RAM und das dafür
notwendige Latch mit vorsehen.

JTAG-Buchse?  32-kHz-Quarz für powersave-sleep?

Portstecker würde ich selbst 10-pinnig STK500-kompatibel machen
(Pin 1 bis 8 gehen auf Bit 0 bis 7, Pin 9 ist GND, Pin 10 ist Vcc).

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ingo Uhlemann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja ich möchte kein Board kaufen, weil mir das Designen und aufbauen Spaß 
macht. Ich habe einen Sehr Preiwerten Leiterplattenhersteller in 
Bulgarien. Da habe ich schon oft sachen machen lassen.

@Jörg

Ist der AT-MEGA 1281 nicht Pinkompatibel?

Wegen ISP und Jtag werde ich das Forum noch etwas durchforsten, will ja 
nix falsch machen. Ich bau auch alles auf SMD basis auf, ist mir lieber 
wie DIL.

Welchen Ram und welchen Latch würdest du den Empfehlen, da nehme ich das 
ins Layout mit auf.  Kann man dann ja wenn man es nicht brauch leer 
lassen. Aber lieber man hat als man hätte.

Wenn ihr mir da noch Tipps geben könntet eventuell auch 
Schaltplanschnipsel. Dann nehme ich das dann mit auf. Muß nur schauen 
das ich die Boardgröße so klein wie möglich halte. Dann wäre auch eine 
Sammelbestellung möglich ;-)

Tschau Ingo

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo Uhlemann wrote:

> Ist der AT-MEGA 1281 nicht Pinkompatibel?

Er ist, war ja nur ein Hinweis, was du dann dafür kaufst.

> Ich bau auch alles auf SMD basis auf, ist mir lieber
> wie DIL.

Diese AVRs gibt es auch nicht in DIL: :)

> Welchen Ram und welchen Latch würdest du den Empfehlen, ...

RAM: egal, solange es 8 bit breit organisiert ist und die
Zugriffszeit ausreicht.  Latch: das Datenblatt nennt einen
74AHC573, der ist auch auf dem STK501 von Atmel drauf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.