www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welchen Mikrocontroller für STK500


Autor: Oliver Noll (batman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag, ich besitze ein STK500 mit dem mitgelieferten Atmega8515. 
Jetzt musste ich doch leider mit Erschrecken feststellen das dieser 
keinen ADC hat.

Ich studiere im 2.Sem. E-Technik und dort programmieren wir zurzeit auch 
Mikrocontroller. Implementiert werden solche Sachen wie 
Timer,ISR,ADC,PWM...

Um etwas zu hause üben zu können habe ich mir nun dieses Board zugelegt.
Doch welchen Controller empfehlt ihr jetzt dafür mit dem man "alles" 
ausprobieren kann?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich aus Preisgründen und wegen der Kompatibilität zum 
AVR-Tutorial für einen neuen ATmega8 entschieden.

Ich hätte aber auch noch für grössere Werke einen ATMega16 und einen 
ATmega32 vom Second-Hand-Markt in der Hinterhand ;-)

Autor: Joachim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atmega88. oder für kleiner sachen auch nen attiny85. hab ich gute 
erfahrungen mit gemacht :)

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan:
Ein Mega-32 kostet 2,90 Euro. Neu.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei meinen STK500 war noch ein ATmega16 dabei...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite am liebsten mit dem ATmega16 - schön viele I/Os und 
8-Bit-Ports, genug Speicher für die meisten Spielereien und vielseitige 
Peripherie.

Ich habe mir zum STK500 einfach mal auf Vorrat alle Controller geholt, 
die man da reinstecken kann und die Reichelt im Sortiment führt :)

Und wenn du schon dabei bist kannst du direkt noch passende 
Baudratenquarze ordern :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.