www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Dankseite in Büchern


Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum dankt jeder x beliebige Prof. Dr. Diplomant oder andere 
Schreiberlinge, die irgendeine Arbeit, Buch verfasst haben auf einer 
ganzen Seite seinen Eltern, Tante, Oma, Freundin etc..

Autor: jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil die sich dann freuen!

Autor: jay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>seinen Eltern, Tante, Oma, Freundin...

Das ist wahrscheinlich die einzigste Seite in den Büchern, die die 
Verwandten inhaltlich verstehen!? :x

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil den Gedankten das gefällt.... wer weiss, wann das wieder gut sein 
kann :-)

Autor: Der Schelm (derschelm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind dann garantiert 5 verkaufte Bücher!

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil die wahrscheinlich am meisten gelitten haben zu dieser zeit, als er 
an seinem werk gearbeitet hat.

Autor: Mr K. (mrk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FRAGENSTELLER wrote:
> weil die wahrscheinlich am meisten gelitten haben zu dieser zeit, als er
> an seinem werk gearbeitet hat.

Bis jetzt der Eeinzigste sinvolle Beitrag.
Die andern scheinen von Familie oder sonstge Soziale Kotakte nicht viel 
zu halten.

Ich denke ein "Danke" an seine Familie/Freunde die dir bei gestanden 
haben sollte Selbstveständlich sein

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich denke ein "Danke" an seine Familie/Freunde die dir bei gestanden
> haben sollte Selbstveständlich sein

Hast Du eine Diplomarbeit geschrieben oder bist Du am D-Day in der 
Normandie gelandet? Der Grund für die Dankesseite ist schlicht, dass man 
nicht riskieren will, dass sich ein Prof./Kollege ungerecht behandelt 
fühlt. Und wenn sie schon da ist kann man auch gleich noch der Familie 
und dem Hamster danken.

ps: Hier mit danke ich meiner Wüstenrennmaus dass sie mich bei meiner 
Diplomarbeit so toll unterstützt hat. thx man!

Autor: Mr K. (mrk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hat zwar kein zweck dir zu antworten wenn du noch nicht mal sinn 
meines Beitrages verstehen kannst aber Dankesseiten gibts nicht nur in 
Diplomarbeiten.
Ach ja du musst niemanden danken wenn du nicht willst aber du kannst 
jeden danken den du auch danken willst.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.