www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phasenkontrollschaltung (?mit FET?)


Autor: Stefan Hoffmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aloa,


will mir für fürn Gerät ne Kontrolle bauen ob der Stecker auch so rum 
drin is wie er soll.
Also L1 auf Steckdose L1 und N auf Steckdose N.

Hab erst über ne LED gegen PE gedacht, is aber blöd weil möglicherweise 
vorgeschaltete FI's über den Betriebsstrom der LED rausfliegen würden 
und außerdem nen der Strom der LED dauerhaft über PE ja auch bestimmt 
nicht so ganz im Sinne der VDE ist.
Jetzt bin ich am überlegen ob ich nicht nen FET nehmen könnte. Da wäre 
das Problem beseitigt, allerdings bräuchte ich jetzt jemanden der mir 
nen FET nennen kann der ne Gatespannung von 325V aushält.

Für bessere Vorschläge bin ich natürlich jederzeit offen.

Vielen Dank im vorraus...

Stefan

Autor: 3351 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Schuko Stecker kann so oder so rum drin sein. Dh du musst Line & 
Neutral symmetrisch behandeln.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, richtig.
Es geht aber z.B. darum, dass wenn ich die gesamte Geschichte nach dem 
Schukostecker absicher z.B. 50% Chance bestehen das nach abschlaten der 
Sicherung trotzdem noch die ganze Schaltung unter Spannung steht.

Oder hab ich jetzt irgendwas an 3351's Antwort falsch verstanden?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machs halt wie im Phasenprüfer. Ne Glimmlampe.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm und wenn ich das ganze dann noch Schaltungstechnisch auswerten möchte 
einfach nen Fototransistor daneben!? Wäre naklar auch ne Möglichkeit...

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und schließe die Glimmlampe zwischen erwartetem N und PE an. Wenn du 
dann deinen Wünschen entsprechend gesteckt hast, fließt nicht mal Strom 
- die Lampe ist aus.

Autor: 3351 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, eine Sicherung unterbricht nur den Strom, nicht die Spannung.
Eine Sicherung fliegt raus bei Ueberstrom. Wenn sie draussen ist, ist 
der Ueberstrom weg. Als Spannungstrenner wirkt der Netzschalter. Deshalb 
trennen die Netzschalter ja auch beide Pole.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es geht aber z.B. darum, dass wenn ich die gesamte Geschichte nach dem
>Schukostecker absicher z.B. 50% Chance bestehen das nach abschlaten der
>Sicherung trotzdem noch die ganze Schaltung unter Spannung steht.

Warum nimmst du nicht einen Sicherungsautomaten der 2 polig abschaltet.


Gruss Helmi

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum nimmst du nicht einen Sicherungsautomaten der 2 polig abschaltet.

Vielleicht kann man den Stecker nicht nur an einer bestimmten Steckdose 
einstecken, sondern an allen möglichen.

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimmst ne Diode vom erwarteten N zu nem kondensator (andere Seite des Cs 
an PE). Dann begrenzt die Spannung per Zener diode auf 5V und kannst das 
zB als digitalen eingang nehmen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Marius:

Hab ich dann nicht wieder das Problem das der Ladestrom des Kondensators 
eventuell vorgeschaltete FI's auslösen könnte?

Autor: Marcus W. (blizzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans wrote:
>>Warum nimmst du nicht einen Sicherungsautomaten der 2 polig abschaltet.
>
> Vielleicht kann man den Stecker nicht nur an einer bestimmten Steckdose
> einstecken, sondern an allen möglichen.

Ich denke mal Helmi meinte er soll den Automaten in das Gerät einbauen.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so ist es. Es gibt Automaten im Bereich von 0,5A , 1A , 2A ,4 A
Und die sind 1 ,2 , 3 polig zu haben.

Gruss Helmi

Autor: mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht einfach die Spannung zwischen L/N -> PE messen.
Keine Spannung -> Nullleiter
230V           -> Phase

Nur so eine Idee auf die Schnelle. Vielleicht gibt es aber noch bessere 
Möglichkeiten. Oben wurden schon einige genannt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.