www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Scicos als simulink-alternative mit avr


Autor: Michael Stather (kyromaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erst einmal sorry dass ich das in die DSP und yC-Foren gleichzeitig 
schreibe, ich bin mir nicht sicher wo es hingehört ;)
Wir wollen als Hobbyprojekt ein einfaches ABS und ESP für Modellautos 
entwickeln und dafür entweder Matlab oder wenn das nicht geht die 
Open-Source-Alternativen octave und scicos (www.scicos.org) einsetzen, 
um den Regler grafisch zu erstellen und dann zu programmieren. Ansonsten 
muss ich ihn in c coden *gg
Ich habe gesucht aber nichts zu dem Thema gefunden, ist es möglich mit 
diesen Programmen c-Code für einen AVR zu generieren? Am Besten 
eingebaut, sonst müsste man halt Templates für den Codegenerator 
schreiben. Dass keine FPU on Board ist könnte man ja durch 
fixed-point-Mathematik umgehen, bzw denke ich dass das von der Leistung 
her auch mit der FPU-Emulation gehen würde. Wie gesagt, leider habe ich 
nichts dazu gefunden.

vielen Dank schonmal für Eure Hilfe

michi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.