www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hochpass und DC


Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kurze Frage: Ist ein Hochpass auch immer ein DC-Filter?
Also entfernt mir ein Hochpass auch immer den DC-Anteil eines Signals?

Grüße

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurze Antwort: Ja.

Wenn er das nicht soll, musst du parallel zum Hochpass noch einen 
Tiefpass schalten, um den DC-Anteil nachher wieder "dazuzuaddieren".

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analoge Technik: DC entfernt man mit einem Kondensator. Wenn der Hochpaß 
einen Serienkondensator enthält, entfernt dieser automatisch den 
DC-Anteil einer Wechselspannung.

Digitale Technik: ???

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke soweit, gibt es einen Unterschied ob ich zum DC-Entfernen einen 
Hochpass oder einfach einen Serienkondensator einsetze?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja schon. Wenn der Kondensator eine ausreichende Kapazität gegenüber der 
nachfolgenden Impedanz besitzt, werden so gut wie alle Frequenzen bis 
tief in den Bassbereich übertragen und nur DC und einige wenige Hz 
werden ausgesperrt. Beim Hochpass verschwindet alles (mehr oder weniger) 
unterhalb seiner Grenzfrequenz.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja schon. Wenn der Kondensator eine ausreichende Kapazität gegenüber der
>nachfolgenden Impedanz besitzt, werden so gut wie alle Frequenzen bis
>tief in den Bassbereich übertragen und nur DC und einige wenige Hz
>werden ausgesperrt. Beim Hochpass verschwindet alles (mehr oder weniger)
>unterhalb seiner Grenzfrequenz.
Und wo ist da der Unterschied zu einem Hochpass mit wenigen Hz?
Ein einzelner Kondensator ist ein HP 1.Ordnung. Ein 'anderer' Hochpass 
kann dasselbe sein oder eben von höherem Grad mit entsprechend steilerem 
Übergang.
Irgendwie leuchtet mir eine Unterscheidung nicht ein ...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß, daß ein Hochpaß auch eine Grenzfrequenz von wenigen Hz haben 
kann, aber ich vermute mal, daß der OP einen Hochpaß höherer 
Grenzfrequenz meint (reine Unterstellung...).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.