mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs IR auf INTx - MCUCR oder EICRA verwenden ?


Autor: Bernhard S. (dk9nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Bin gerade am C-Programmieren eines ATmega644p

Hier gibt es offensichtlich zwei Möglichkeiten den Interrupt
z. B. INT0 auf fallende Flanke auszulösen:

1. über das Register EICRA

Also beispielsweise : IR soll auf fallende Flanke bei INT0 reagieren:

EIMSK |= (1<<INT0)|(1<<INT1);  // INT0 und INT1 reagieren mit IR

EICRA |= (1<<ISC01);       // INT 0 reagiert nun
EICRA &= ~(1<<ISC00);   // auf abfallene Flanke

EIFR &= ~(1<<INTF0); // External Interrupt Flag Register zurücksetzen
sei();               // interrupt enable



2. setzen des Registers MCUCR

Hier finde ich aber keine Beschreibung der beiden Bits
IVSEL und IVCE

Geht das mit beiden Möglichkeiten ?

bye Bernhard

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard S. wrote:
> 2. setzen des Registers MCUCR
>
> Hier finde ich aber keine Beschreibung der beiden Bits
> IVSEL und IVCE
>
> Geht das mit beiden Möglichkeiten ?

STOPP. Datenblatt nochmal lesen.

Autor: Bernhard S. (dk9nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

Nach ein wenig Nachdenken - IVSEL und IVCE kann die Flanken
des INT0,1, und 2 nicht steuern. Dazu sind es zu wenige Bits.

Da ich ein Programmbeispiel eines AT90S4434 vorliegen habe:
MCUCR = 2; // MCU Control Register INT0 interrupt on falling edge

Hier muss MCUCR wohl anders belegt sein.

Aber was bedeuten IVSEL und IVCE ?
Das Datenblatt des ATmega664p liegt vor mir. Siehe Seite 262.

MCUCR:
7 JTD = is enabled when JTGGEN fuse programmed
4 PUD  = ?
1 IVSEL ? vielleicht : Interrupt Vector select?
0 IVCE ? vielleicht : Interrupt Vector change enabled?

Seite 263 beschäftigt sich schon mit dem nächsten Register MCUSR

bye
Bernhard

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhard S. wrote:
> 1 IVSEL ? vielleicht : Interrupt Vector select?
> 0 IVCE ? vielleicht : Interrupt Vector change enabled?

Richtig geraten :-) Kieck mal so ab Seite 58 abwärts...

Autor: Bernhard S. (dk9nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,

Steht auf Seite 60...
Fall erledigt. Vielen Dank.

bye Bernhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.