mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM mit 861 und Bascom


Autor: Holger B. (holgerbri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

für die x61 Reihe funzt ja nicht die normale Vorgehensweise bei Bascom. 
Insofern habe ich die entsprechenden Register laut Datenblatt selber 
gesetzt. Leider ohne Erfolg. Mein Testprogramm sieht wie folgt aus:

$regfile = "ATtiny861.dat"
$crystal = 8000000

Ddra = &B0000_1111                                 'Ports für 
BCD-Ausgabe
Porta = &B0000_1111

Config Pinb.3 = Output

Tccr1a = &B0010_0001                               ' Fast - PWM-Ausgabe 
auf OC1B

Ocr1c = 255                                        ' Maxwert des PWM
Ocr1b = 0                                          ' Ausgabewert

Dim I As Byte
Dim Wert As Byte

Do
  For I = 0 To 5
    Wert = 50 * I
    Ocr1b = Wert                                            ' PWM setzen
    Porta = I                                               ' BCD 
Ausgabe
    Wait 2
  Next I
Loop

End                                                         'end program


habe ich da einen Denkfehler gemacht?

Viele Grüße
  Holger

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.