mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kriege mit Bascom die PWM vom Mega8 nicht zum Laufen


Autor: DJShadowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bisher nur am Tiny26 die PWM's benutzt.
Wieso ich da welche Register setze weiss ich mittlerweile zwar auch
nicht mehr, aber zumindest hat es gut geklappt.

Aber weil ich 3-PWM's brauche, habe ich jetzt den Mega8 genommen.
Mich wundert schon die Bezeichnung der Kanäle, OC1A,OC1B, OC2.....
Is denn da ein Unterschied zwischen den IC1 und OC2 DIngern ?
Habe das Datenblatt, Speziell zu den Registern gelesen,und gelesen,und
gelesen....
Aber so ganz versteh ichs leide rauch immer noch nicht, was da wo mit
wem, welchem Timer blablabla verknüpft wird.
Das Prinzip is klar, hat ja auch beim Tiny gefunzt, aber beim Mega8
scheint alles etwas anders zu laufen.

ALso Frage:
Wer kann mir mal nen ganz kleinen BASCOM Beispielcode geben, mit dem
setzten der richtigen Register, und dem Schreiben des Wertes für den
Ausganswert des jeweiligen Pins.

(Und bitte verdammt nochmal nicht labern vom tollen Assembler und C,
ich hab noch andere Hobbys!)

Danke im Voraus ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.