mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Embedded World 2020 "Beutelratten"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von JA N. (hotfoam)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen, wie im Titel schon geschrieben möchte ich hier Links zu 
free samples und give aways zur Messe sammeln.

ST ist ja wohl doch nicht da... sonst hätte ich den link zu deren Boards 
gepostet.

von irgendwas mit Mädchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ist ST nicht da?

von JA N. (hotfoam)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von irgendwas mit Mädchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ham Sie Aufkleber?

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternative Futterstellen für Beutelrhodents dort:
https://www.heise.de/make/meldung/Maker-Faires-Die-Termine-fuer-2020-4630932.html

von Hennes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich finde das hat was. Die Ursache bzw. der Grund ist schlecht, aber das 
dadurch schon einige "unverzichtbare" und wichtige Messen ausgefallen 
sind, bzw. zurecht geschrumpft sind, finde ich gar nicht mal so 
schlecht.
Vielleicht wird so manchen "Bürohengst aus der Chefetage" mal auch vom 
Bauchgefühl klar das Gewinn machen, Bilanzen verbessern, Wachstum jedes 
Jahr doch eventuell nicht das wichtigste ist.
Die Welt wird deshalb nicht untergehen.

Hennes

Beitrag #6142482 wurde von einem Moderator gelöscht.
von irgendwas mit Mädchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hennes schrieb:
> Hallo
>
> Ich finde das hat was. Die Ursache bzw. der Grund ist schlecht, aber das
> dadurch schon einige "unverzichtbare" und wichtige Messen ausgefallen
> sind, bzw. zurecht geschrumpft sind, finde ich gar nicht mal so
> schlecht.
> Vielleicht wird so manchen "Bürohengst aus der Chefetage" mal auch vom
> Bauchgefühl klar das Gewinn machen, Bilanzen verbessern, Wachstum jedes
> Jahr doch eventuell nicht das wichtigste ist.
> Die Welt wird deshalb nicht untergehen.
>
> Hennes

Die geht auch so von ganz alleine unter

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hennes schrieb:

> dadurch schon einige "unverzichtbare" und wichtige Messen ausgefallen
> sind, bzw. zurecht geschrumpft sind, finde ich gar nicht mal so
> schlecht.

Hm, grad von der Embedded haben stärker grünschnäblige Studenten und 
Embedded Quereinsteiger profitiert als Chefs. Insoweit wäre ein 
Verschwinden der Embedded World bedauerlich.

Wo sonst konnten sich praxisferne Möchtegern-Entwickler am billigsten 
und schnellsten einen Überblick über die grosse welt der embedded 
Technik verschaffen? Tools, Messtechnik, FPGA's, etc. pp gibt es auf der 
Konsumentenkirmes "Internationale Funkausstellung" oder 'Cebit' nicht zu 
sehen.

Beitrag #6142517 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mathias A. (mrdelphi)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Linhard Litfass schrieb:
> Tools, Messtechnik, FPGA's, etc. pp gibt es auf der Konsumentenkirmes
> "Internationale Funkausstellung" oder 'Cebit' nicht zu sehen.

Wahrscheinlich wird es dieses Jahr auch keine CeBIT geben...

Beitrag #6143054 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6143067 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xilinx hat auch abgesagt, damit kann man dieses Jahr einen Messebesuch 
'knicken'.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Einzelne-Aussteller-verzichten-auf-die-Messe-embedded-world-4660461.html

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Hefeweizen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie verhalten sich eigentlich eure Chefs? Sagen die euren Besuch ab, 
oder schicken die euch ins Risiko?

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hefeweizen schrieb:
> Wie verhalten sich eigentlich eure Chefs? Sagen die euren Besuch ab,
> oder schicken die euch ins Risiko?

Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das 
Risiko
abzuschätzen.
Die müssen sich nicht mehr von Mutti und oder Chef sagen lassen, was 
gesund für sie ist.

von BLCdesigner (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Linhard Litfass schrieb:

> Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das
> Risiko
> abzuschätzen.

Da liegst du falsch! Ein Ingenieur ist kein Virologe!

Nur weil ein Maurer mal einen Keilriemen in der Hand hatte ist er auch 
nicht automatisch KFZ-Mechaniker...

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
> Linhard Litfass schrieb:
>
>> Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das
>> Risiko
>> abzuschätzen.
>
> Da liegst du falsch! Ein Ingenieur ist kein Virologe!

Mumpitz, man muss kein Virologe sein, um selbst entscheiden zu können.

von BLCdesigner (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Linhard Litfass schrieb:
> BLCdesigner schrieb:
>> Linhard Litfass schrieb:
>>
>>> Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das
>>> Risiko
>>> abzuschätzen.
>>
>> Da liegst du falsch! Ein Ingenieur ist kein Virologe!
>
> Mumpitz, man muss kein Virologe sein, um selbst entscheiden zu können.

Eine Endscheidung die nur auf das "nicht hingehen" beschränkt ist, ist 
keine Endscheidung. Alles andere ist Dummheit.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, es sagen ja schon einige Hersteller ab. Was soll man dann als 
mutiger Besucher in leeren Hallen? Und dafür noch eine lange Anreise 
zahlen?

von Hefeweizen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linhard Litfass schrieb:
> Hefeweizen schrieb:
> Wie verhalten sich eigentlich eure Chefs? Sagen die euren Besuch ab,
> oder schicken die euch ins Risiko?
>
> Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das
> Risiko
> abzuschätzen. Die müssen sich nicht mehr von Mutti und oder Chef sagen
> lassen, was gesund für sie ist.

Darwin Rockt!

Ich würde meinen Leuten das nicht ermöglichen, nachher legt mir so ein 
Überträger die Firma lahm.

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
>> Mumpitz, man muss kein Virologe sein, um selbst entscheiden zu können.
>
> Eine Endscheidung die nur auf das "nicht hingehen" beschränkt ist, ist
> keine Endscheidung.

Doch, eine Entscheidung ist eine Entscheidung.

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hefeweizen schrieb:

> Ich würde meinen Leuten das nicht ermöglichen, nachher legt mir so ein
> Überträger die Firma lahm.

Klar, am besten die Nitarbeiter an den Schreibtisch ketten und mit 
Erwachsenenpampers ausstatten - nicht das sie sich irgendwo Keime 
einfangen und breit schleppen. Und Fenster zubetonieren, nicht das die 
Russen wieder eine Cäsium/Plutoniumwolke um den Erdball schicken ...

von Toller Hirsch (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
> Nur weil ein Maurer mal einen Keilriemen in der Hand hatte ist er auch
> nicht automatisch KFZ-Mechaniker...

Du hast vergessen, dass Ingenieure studierte halbgötter sind und somit 
die Lage deutlich besser einschätzen können als das niedrige Maurer 
Fußvolk.
Das man so etwas hier noch regelmäßig erwähnen muss...

von STM32 User (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
> Nur weil ein Maurer mal einen Keilriemen in der Hand hatte ist er auch
> nicht automatisch KFZ-Mechaniker...

Sag das mal den Mitarbeitern bei ATU ....

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STM32 User schrieb im Beitrag #6144645:
> BLCdesigner schrieb:
> Nur weil ein Maurer mal einen Keilriemen in der Hand hatte ist er auch
> nicht automatisch KFZ-Mechaniker...
>
> Sag das mal den Mitarbeitern bei ATU ....

Der war gut! 😁
Ich weiß schon, warum ich da nicht hingehe, sondern lieber in eine 
richtige Werkstatt.

von 3D mal wieder gedruckt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwas mit Mädchen schrieb:
> Ich wollte doch viele tolles Boards mit nach Hause nehmen -.-

Ich nicht bzw. mein Grund die Embedded zu besuchen wäre mir mal 
verschiedene DSO aus nächster Nähe anzuschauen und mal zu "begreifen" 
also anzufassen.

Nachdem aber nun auch die Post gen China dicht macht
https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-post-germersheim-101.html

sehe ich langsam schwarz, dass sich die Lage bessern könnte.

Beitrag #6145132 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Batman schrieb im Beitrag #6145132:
> Gut so. Ohne die Chinesen sind wir sowieso besser dran.

Witzbold.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/corona-wirtschaft-103.html

von Realist (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Die Embedded World wird sich dieses Jahr genau so in Luft auflösen, wie 
die MWC in Barcelona, auch wenn sich das einige heute noch nicht 
vorstellen können.

Wer in diesen Wochen eine Messe mit Chinesen veranstaltet oder auf eine 
solche Messe geht, hat den Schuss nicht gehört.

von vn nn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
>> Naja die Ingenieure die ich kenne sind erwachsenen genug um selbst das
>> Risiko
>> abzuschätzen.
>
> Da liegst du falsch! Ein Ingenieur ist kein Virologe!

Aber der Chef ist ein Virologe, ja?
Somit wär es dann doch wieder die eigene Entscheidung, denn besser 
wissen wirds der Chef auch nicht...

Beitrag #6145146 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Realist (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Batman schrieb im Beitrag #6145146:
> Am besten über China eine komplette Quarantäne von zwei Monaten
> verhängen.

Dafür ist es leider zu spät. Die chinesischen Behörden haben zu lange 
versucht den Ausbruch zu leugnen und der Westen ist im 
Dornröschenschlaf.

In Düsseldorf startet morgen eine Messe mit 300 chinesischen 
Ausstellern. Prost, Mahlzeit!

Meine Prognose: Spätestens am 9. März Corona in Düsseldorf...

Beitrag #6145701 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BLCdesigner schrieb:
> Eine Endscheidung die nur auf das "nicht hingehen" beschränkt ist, ist
> keine Endscheidung. Alles andere ist Dummheit.

Linhard Litfass schrieb:
> Doch, eine Entscheidung ist eine Entscheidung.

ja aber eine "Endscheidung" ist keine "Entscheidung"

Beitrag #6145782 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6145788 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toller Hirsch schrieb:
> BLCdesigner schrieb:
>> Nur weil ein Maurer mal einen Keilriemen in der Hand hatte ist er auch
>> nicht automatisch KFZ-Mechaniker...
>
> Du hast vergessen, dass Ingenieure studierte halbgötter sind und somit
> die Lage deutlich besser einschätzen können als das niedrige Maurer
> Fußvolk.

Nicht nur das. Manche meinen ja sogar die Lage besser einschätzen zu 
können als virologen.

von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Realist schrieb:
> In Düsseldorf startet morgen eine Messe mit 300 chinesischen
> Ausstellern. Prost, Mahlzeit!

Welche Messe soll das sein?

von Lebensberater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Welche Messe soll das sein?

Die beiden Wörter "Messe Düsseldorf" in eine Suchmaschine eintippen, dem 
ersten Link zu folgen, und auf der Homepage einmal klicken, wäre weniger 
Aufwand gewesen als diese Frage hier zu stellen...

Aber für die Internet-Neulinge:

EuroShop


- Turnus 3 Jahre
- über 100.000 m²
- Aussteller über 2.000
- ca. 100.000 Besucher.

von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lebensberater schrieb:
> Die beiden Wörter "Messe Düsseldorf" in eine Suchmaschine eintippen,

Stell dir vor, das habe ich gemacht. Alle drei Messen die nächste Woche 
starten hören sich nicht nach 300 Ausstellern aus China an. Darum habe 
ich nachgefragt.

Jetzt habe ich die euroshop aber nochmal gegoogelt, tatsächlich haben 
von den wohl 353 Ausstellern aus China nur 40 abgesagt. Na Prost 
Mahlzeit.

: Bearbeitet durch User
von Lebensberater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Stell dir vor, das habe ich gemacht. Alle drei Messen die nächste Woche
> starten hören sich nicht nach 300 Ausstellern aus China an. Darum habe
> ich nachgefragt.

Ok. Sorry für meine Antwort.


> Jetzt habe ich die euroshop aber nochmal gegoogelt, tatsächlich haben
> von den wohl 353 Ausstellern aus China nur 40 abgesagt. Na Prost
> Mahlzeit.

So sieht's nämlich aus. In meinen Augen unverantwortlich.

Da nützen die "verschärften" Hygiene-Bemühungen der Messe-Düsseldorf, 
wie "täglich die Klinken putzen" auch nichts. Man müsste sie nach jeder 
Person desinfizieren...

Beitrag #6146345 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6146359 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weitere Absagen:

Avnetgruppe: Avnet Silica, EBV, Farnell…; Windbond, Lethal61, 
EMElectronic

von Linhard Litfass (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ein vermutlich aktuell gehaltener Absage-Ticker: 
https://www.industry-of-things.de/embedded-world-2020-namhafte-aussteller-sagen-teilnahme-ab-a-905662/

Derzeit wird auch über eine bevorstehende offizielle Absage von ARM 
spekuliert, da ARM nicht mehr im Ausstellerverzeichniss auftaucht.

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Linhard Litfass schrieb:
> Da ein vermutlich aktuell gehaltener Absage-Ticker:
> 
https://www.industry-of-things.de/embedded-world-2020-namhafte-aussteller-sagen-teilnahme-ab-a-905662/

Danach haben (bisher) nur Halbleiterhersteller und -distributoren
abgesagt. Diese können so einer Messe sowieso nicht viel mehr als
schwarze Plastikquader mit metallenen Beinchen bzw. viel Papier
vorzeigen, also Dinge, worüber man sich genauso gut (wenn nicht sogar
besser) über das Internet informieren kann.

Anders sieht es bei Produkten aus, die man visuell und haptisch
begutachten möchte, wie bspw.

3D mal wieder gedruckt schrieb:
> verschiedene DSO

Die Messgerätehersteller scheinen aber alle noch bei der Stange zu
bleiben.

Wo ist also das Problem? Einfach Gasmaske aufsetzen und dicke
Latexhandschuhe anziehen und hin auf die Messe. Vielleicht werden ja am
Schluss die unter Kontaminationsverdacht stehenden Messgeräte zu einem
Schnäppchenpreis verscherbelt :)

Klar, die echten Beutelratten, deren alleinige Motivation das Einsammeln
von Werbegeschenken ist, werden evtl. nicht zu 100% zufriedengestellt
werden.

von Markus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich beunruhigen die roten Punkte hier auf dieser Landkarte:

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Deshalb gehe ich nicht zur Embedded, obwohl ich Lust gehabt hätte...

von STM32 User (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.elektronikpraxis.vogel.de/wegen-coronavirus-zahlreiche-absagen-zur-embedded-world-a-904643/

Weitere Absagen: Avnet, inklusive der Töchter Abacus, EBV und Farnell 
element 14, Cypress, Data Modul, EM Microelectronics, Future 
Electronics, Microchip, Renesas, Rohm, STMicroelectronics, Swissbit, 
Telit, Winbond, Xilinx.

Beitrag #6147297 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Wollvieh W. (wollvieh)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte lange Zeit, Swissbit wäre ein Werkzeughersteller. Weil von 
denen habe ich auf der Embedded mal einen (sehr) kleinen Bitsatz 
abgegriffen.

Aber seit ich Keil nicht mehr für eine Seife halte, habe ich viel 
dazugelernt. :)

Das Risiko läßt sich halt schwer einschätzen, selbst wenn da drei 
infizierte Chinesen durch die Hallen husten, muß es einen nicht 
erwischen, während man andersherum von ein paar Drehknöpfen am richtigen 
Ausstellungsstück eine ausreichende Virenportion bekommen kann.

Wichtig ist halt, durchgehend einen Mundschutz zu tragen, gerade beim 
Essen im Kantinenbereich. :)

P.S.: Sind eigentlich Firmen zum Thema Virenschutz vertreten? Denen 
würde ich zu originellen und völlig überraschenden Werbegeschenken wie 
Mundschutz und Desinfektionsmittel für den Schlüsselbund raten. :)

: Bearbeitet durch User
von Snow (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARM, FTDI, Bridgetek und Rohm sind auch draußen.

Beitrag #6150145 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Snow (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mouser und Digikey haben jetzt auch abgesagt.

Dieser Artikel hier hat eine gute Übersicht:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fachmesse-embedded-world-2020-Mehr-als-30-Absagen-wegen-Coronavirus-4664084.html

von Pferdefuchsi (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Interessanterweise war aber ST kürzlich auf einer Messe in Indien 
(https://twitter.com/ST_World/status/1228608163546529792) und zur 
ungefähr gleichen Zeit haben sie die Embedded World 2020 abgesagt.
Eigentlich finde ich es wahrscheinlicher, sich auf einer Messe in Indien 
mit Covid-19 anzustecken als auf einer Messe in Deutschland, zumal 
Indien viel näher zu China ist, es dort mehr Infizierte als hier gibt 
und es dort sehr viele Chinesen gibt (z.B. die Hakkas).

von Msd (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ist es eigentlich so ein Aufreger wenn ein par hundert Menschen 
aus einem Land einreisen, in dem gerade mal 0,005 % der Bevölkerung 
erkrankt sind und zusätzlich die meisten der Erkrankten wieder genesen?

Ich halte das alles für übertrieben. Übliche Sicherheitsmaßnahmen wie 
bei jeder Grippewelle beim Umgang mit fremden Menschen und gut is.

von Hugo H. (hugohurtig1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Ulf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hugo H. schrieb:
> Gut, dass hier so viele Flachleute unterwegs sind :-)
>
> 
https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/36-000-infizierte-57-tote-waehrend-alle-von-corona-reden-vergessen-wir-die-grippe_id_11635572.html

Mehr als eine Prognose können die richten "Fachleute" auch nicht abgeben 
bei der Influenza liegt die Zahl der Todesfälle bei ca 0,2 %.

Bei Corona allerdings weltweit bei ca 0,6-0,8 %.

In China wo es bekanntlich die meisten Betroffenen gibt liegt die Zahl 
der Todesfälle allerdings schon bei über 2 %.

Eine genau Aussage dazu kann halt erst getroffen werden wenn sich in 
Deutschland auch eine große Zahl angesteckt hätten. Was hoffentlich 
nicht passieren wird.

von void (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pferdefuchsi schrieb:
> zumal Indien viel näher zu China ist, es dort mehr Infizierte als hier gibt

Denkst du dir die Statistiken eigentlich immer passend zur eigenen 
Meinung selber aus? Weil deine Aussage ist um Faktor 5 falsch.
siehe

Markus schrieb:
> 
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

von Goran E. (gnom_eb_betrach)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TME hat auch abgesagt

von Snow (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von W.S. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Leute, was habt ihr nur für komische Probleme.

Die Embedded war vor vielen Jahren mal eine wirklich wichtige Messe, 
wo auch sachlich was rüber kam (nein, ich meine keine 
Werbe-Kaffeetassen). Aber in den letzten 5..7 Jahren ist sie Stück für 
Stück zu einer Art Pflichtveranstaltung verkommen. Wer in der Branche 
was ist, war halt dort - nicht aus Sachgründen, sondern um sich zu 
zeigen.

Erinnert ihr euch noch an die saubekloppten Pseudo-Spiele vergangener 
Messen? Rennsimulationen für Jungingenieure und so? Oder Popcorn gegen 
Visitenkarte???

Jetzt also ist die Virengefahr ein netter Anlaß für viele Firmen, 
endlich den Rückzug bekanntzugeben, ohne als Grund sagen zu müssen, daß 
die Embedded als solche ihnen nichts mehr wert ist.

Ich werd auch nicht hinfahren, die Embedded ist es wohl nicht mehr wert. 
Entweder sie geht sang- und klanglos ein, oder sie rappelt sich 
irgendwann mal wieder auf. Wir werden's ja sehen (oder nicht).

W.S.

von Hugo H. (hugohurtig1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ulf schrieb:
> In China wo es bekanntlich die meisten Betroffenen gibt liegt die Zahl
> der Todesfälle allerdings schon bei über 2 %.

Den zitierten Text mal zu Lesen wäre nicht schlecht gewesen:

"Die Überbewertung bei dem Coronavirus rühre daher, dass in China wegen 
der Kapazitätsengpässe nur die schweren Fälle in Krankenhäuser 
aufgenommen würden; die Dunkelziffer sei hoch."

"Wir gehen davon aus, dass die Sterblichkeit deutlich unter einem 
Prozent liegt, eher sogar im Promillebereich“, erklärt Wendtner. Das sei 
eine ähnliche Größe wie bei der Influenza.

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hugo H. schrieb:
> "Die Überbewertung bei dem Coronavirus rühre daher, dass in China wegen
> der Kapazitätsengpässe nur die schweren Fälle in Krankenhäuser
> aufgenommen würden; die Dunkelziffer sei hoch."

Die Dunkelziffer bei den wirklich Kranken und Toten wird allerdings 
ähnlich hoch sein.

von Fleischesser (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist simpel, wer ständig um seine Gesundheit 'mimost' und bangt und 
ansonsten die Fitness eines durchlöcherten Fahrradschlauches aufweist 
soll in seiner Wohnglocke hocken bleiben und Cheffe den Stinkefinger 
zeigen.

https://artemed-products.com/images/product_images/popup_images/60_0.jpg

Wer dagegen fit am Körper und hell im Kopf ist, macht sich einen Plan 
wie er/sie das beste aus der Veranstaltung rausholt:
also ausgeschlafen hinkommen, dafür sorgen das die Fahrt kein Stress 
wird und Zeitplan und Termin aufgestellt für die Treffen die einem 
persönlich wichtig sind. Vielleicht ist dienstag besser als Donnerstag, 
wer sich um die Essenzubereitung sorgen macht, kann sich auch sein 
eigenes mitbringen.

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fleischesser schrieb:
> Wer dagegen fit am Körper und hell im Kopf ist,

...kann sich trotzdem infizieren, das ist nämlich kein Schutz, dem Virus 
ist das völlig egal.

von Fleischesser (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Qwertz schrieb:
> Fleischesser schrieb:
>> Wer dagegen fit am Körper und hell im Kopf ist,
>
> ...kann sich trotzdem infizieren, das ist nämlich kein Schutz, dem Virus
> ist das völlig egal.

Aber nicht dem Immunsystem und das ist hier der Punkt.
Fitness ist sehr wohl ein Schutz vor den fatalen Folgen eine 
Virenexposition. Deshalb verrecken Vorgeschädigte und Personen mit 
Altersbedingt herabgesetzten Immunsystem 
(https://de.wikipedia.org/wiki/Thymus).

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fleischesser schrieb:
> Aber nicht dem Immunsystem und das ist hier der Punkt. Fitness ist sehr
> wohl ein Schutz vor den fatalen Folgen eine Virenexposition.

Das ist dann aber am Ende nur eine Frage der Statistik und 
Wahrscheinlichkeiten.
Als Einzelfall nutzt es dir wenig, wenn es dich dann trotzdem erwischt.

Ich finde, die Messe sollte zur Sicherheit lieber ganz abgesagt werden.

von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fleischesser schrieb:
> Aber nicht dem Immunsystem und das ist hier der Punkt. Fitness ist sehr
> wohl ein Schutz vor den fatalen Folgen eine Virenexposition.

Erzähl das dem Patienten Nr. 1 in Italien. Der ist 38 und läuft 
marathon. Gerade wird er auf der intensiv dort künstlich beatmet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.