Forum: /dev/null Prittstift klebt nicht mehr [Endet 24.02.]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dirk (Gast)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nen Prittstift, der nicht mehr richtig klebt. Kann man 
irgendwas tun - außer wegwerfen - damit der sich in dem Stift noch 
befindliche Kleberest wieder verwertet werden kann?

: Bearbeitet durch Moderator
von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Ich habe nen Prittstift, der nicht mehr richtig klebt. Kann man
> irgendwas tun - außer wegwerfen - damit der sich in dem Stift noch
> befindliche Kleberest wieder verwertet werden kann?

Anfeuchten. Der ist ausgetrocknet.

Als Kind reichte 1 x drauf spucken und 2 min warten.

von Dirk (Gast)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Schlaumaier schrieb:
> Anfeuchten. Der ist ausgetrocknet.

Wie kann ich den gut anfeuchten? Einfach in Wasser legen?

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Schlaumaier schrieb:
>> Anfeuchten. Der ist ausgetrocknet.
>
> Wie kann ich den gut anfeuchten? Einfach in Wasser legen?

Ich halte den kurz unter Wasser und stelle ihn mit Kappe auf den Kopf. 
Nächsten Tag geht er wieder.

von Dirk (Gast)


Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> Ich halte den kurz unter Wasser und stelle ihn mit Kappe auf den Kopf.

Nimmst Du warmes oder kaltes Wasser dafür?

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Old P. schrieb:
>> Ich halte den kurz unter Wasser und stelle ihn mit Kappe auf den Kopf.
>
> Nimmst Du warmes oder kaltes Wasser dafür?

Geht alles, notfalls draufpinkeln....

von Dirk (Gast)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
>> Nimmst Du warmes oder kaltes Wasser dafür?
>
> Geht alles, notfalls draufpinkeln....

reagiert der Klebestift dann nicht mit dem Harnstoff im Urin?

von Trollerkenner vom Feinsten (Gast)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Ich habe nen Prittstift, der nicht mehr richtig klebt.

Dirk schrieb:
> Wie kann ich den gut anfeuchten? Einfach in Wasser legen?

Dirk schrieb:
> Nimmst Du warmes oder kaltes Wasser dafür?

Auch schlecht getrollt ist getrollt🤡

Deine Antworten lesen sich wie die eines Dreijährigen der immer nur 
fragt...warum....

Das Du Troll einfach nur Langeweile hast kann man den Antworten auch 
entnehmen.

Wie findet ihr Trolle immer zielsicher dieses Forum hier?

von Trollerkenner vom Feinsten (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> reagiert der Klebestift dann nicht mit dem Harnstoff im Urin?

Und stinken tut er dann auch🤮

von Dirk (Gast)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
> Das Du Troll einfach nur Langeweile hast kann man den Antworten auch
> entnehmen.

Wieso soll ich ein Troll sein?

von Trollerkenner vom Feinsten (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
>> Das Du Troll einfach nur Langeweile hast kann man den Antworten auch
>> entnehmen.
>
> Wieso soll ich ein Troll sein?

Nicht soll...Du bist ein Troll🤡

Du machst einen Thread auf weil Du vielleicht! einen Klebestift hast in 
dem noch Reste für 7ct sind. Kauf dir einen neuen anstatt hier Zeit, 
Strom und Speicherplatz zu verschwenden.

von Nick M. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vertrocknete Klebestifte kann man als Lippenstift weiterverwenden wenn 
man Kaliumpermanganat mit reinmischt.
Geht am Besten im Küchenmixer.

von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
> Du machst einen Thread auf weil Du vielleicht! einen Klebestift hast in
> dem noch Reste für 7ct sind.

Naja in Corona-Zeiten müsste man mit Maske Stundenlang durch die Gegend 
rennen um besagten Euro für einen neuen auszugeben der nach 4-6 Wochen 
wieder trocken ist. Besonders wenn man den nicht super-dicht drauf 
geschoben hat.

Also habe ich Mitleid mit den TO.

Allerdings habe ich schon als Kind in der Schule wenig von Pritt 
gehalten. Mir war eine Tube UHU (die alte gelbe) 100 x lieber.

1 Kleks an der Stelle mit den Finger verteilen und während der Lehrer 
labert die Reste vom Finger pullen. Und das Zeug hält ewig. Ich habe es 
immer auf Reserve. ;)

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schlaumaier schrieb:

> Naja in Corona-Zeiten müsste man mit Maske Stundenlang durch die Gegend
> rennen um besagten Euro für einen neuen auszugeben der nach 4-6 Wochen
> wieder trocken ist. Besonders wenn man den nicht super-dicht drauf
> geschoben hat.

Naja, meine ältesten sind aus etwa 2010, die haben noch nichtmal das 
"WWW" drauf zu stehen ;-)
Und auch die kleben noch, wenn man sie feucht macht. (ja, ich habe immer 
eine "Stiege" im Großmarkt gekauft)
Das Zeugs (nicht nur von Pritt) ist doch unkaputtbar, nur im blöden Fall 
Wasser drauf, warten und frisch ans Werk.

Also: Ein paar auf Vorrat hinstellen, dann hat man auch in der nächsten 
Cov19-Welle noch was. ;-)

Old-Papa

von Dirk (Gast)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass man mich hier teilweise 
veräppelt :-(

von Trollerkenner vom Feinsten (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass man mich hier teilweise
> veräppelt :-(

Nö, du veräppelst hier die User du Troll.

Ist der Quatsch auch von Dir?

https://www.mikrocontroller.net/topic/513446#new


@MODs
Weshalb wird so ein Forumsfremder Mist nicht gleich im Keim erstickt.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
> Beitrag "Reparatur von einer H. im Schritt"

Topic not found...

von Trollerkenner vom Feinsten (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
100Ω W. schrieb:
> Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
>> Beitrag "Reparatur von einer H. im Schritt"
>
> Topic not found...

Ja, wurde zum Glück gelöscht. Der hier bleibt wohl leider bestehen.
Mal sehen wann der Troll fragt wie man den Wasserhahn aufdreht, oder ob 
jemand weiß wie man Schuhe zubindet🤔😫

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Trollerkenner vom Feinsten schrieb:
> Mal sehen wann der Troll fragt wie man den Wasserhahn aufdreht, oder ob
> jemand weiß wie man Schuhe zubindet🤔😫

"Technik und Wissenschaft im weiteren Sinne"

von observer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlaumaier schrieb:
> Allerdings habe ich schon als Kind in der Schule wenig von Pritt
> gehalten. Mir war eine Tube UHU (die alte gelbe) 100 x lieber.
>
> 1 Kleks an der Stelle mit den Finger verteilen (...)

https://de.wikipedia.org/wiki/Schn%C3%BCffeln_(Drogenkonsum)

Der lösungsmittelhaltige UHU-Alleskleber war beliebt bei Schülern.
Viele sind dann häufig umgestiegen auf das potentere PATTEX.

Das geht natürlich heftigst auf die Birne und führt zu massiv
gestörtem Sozialverhalten. Solche Leute fallen später auch als
Erwachsene unangenehm auf durch ihr wirres Gerede und ebensolche
Postings im Netz.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
observer schrieb:
> Viele sind dann häufig umgestiegen auf das potentere PATTEX.
Wenn schon, dann auf Pattex-Verdünner, der genau deshalb vom Markt 
genommen wurde.
> Das geht natürlich heftigst auf die Birne und führt zu massiv
> gestörtem Sozialverhalten.
Das geht auch mit Nitro. Oder Nagellackentferner bzw Aceton. Oder ...
> Solche Leute fallen später auch als
> Erwachsene unangenehm auf durch ihr wirres Gerede und ebensolche
> Postings im Netz.
So alt werden die nicht.

von Manfred (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> Ich halte den kurz unter Wasser und stelle ihn mit Kappe auf den Kopf.

Raus drehen, bis er an der Schutzkappe anstößt. Dann 2..3 mm Wasser rein 
und viele Tage auf dem Kopf stehen lassen. Dann hat man nicht nur frisch 
eingeweichten Glibber, sondern wieder länger Spaß dran, weil die 
Feuchtigkeit einzieht.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlaumaier schrieb:
> 1 Kleks an der Stelle mit den Finger verteilen und während der Lehrer
> labert die Reste vom Finger pullen.

Wir haben Pelikanol geliebt; das schmeckte so herrlich nach Mazipan.

von Paul (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie alt ist der Prittstift? Ich habe hier einen, der ist 20 Jahre alt 
und klebt noch obwohl nur selten verwendet.

Vielleicht einfach ein paar Millimeter abschneiden wenn er eingetrocknet 
ist?

von Paul (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mal sehen wann der Troll fragt wie man den Wasserhahn aufdreht, oder ob
> jemand weiß wie man Schuhe zubindet

Solche Fragen kommen in diesem Forum ständig. Wie schlägt man einen 
Nagel in die Wand? Wie hängt man eine Fritzbox auf, mit welchen 
Schrauben? Wie benutzt man einen Schwingschleifer?

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
>> Mal sehen wann der Troll fragt wie man den Wasserhahn aufdreht, oder ob
>> jemand weiß wie man Schuhe zubindet
>
> Solche Fragen kommen in diesem Forum ständig. Wie schlägt man einen
> Nagel in die Wand? Wie hängt man eine Fritzbox auf, mit welchen
> Schrauben? Wie benutzt man einen Schwingschleifer?

Du hast die wissenschaftlich korrekte Benutzung von Klopapier vergessen? 
;-)

Old-Papa

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Wie benutzt man einen Schwingschleifer?

Du kennst das Forum nicht. Es wird ein dunkel unscharfes Bild mit 3 
Megabyte im png-Format gepostet mit der Frage, was für ein Gerät das 
sei.

von Dirk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Vielleicht einfach ein paar Millimeter abschneiden wenn er eingetrocknet
> ist?

wie viel Millimeter sollte ich ihn abschneiden?

von J.B. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
mindestens 42

von Dirk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J.B. schrieb:
> mindestens 42

so viel hat der Prittstift aber nicht mehr :-(

von Max (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Du kennst das Forum nicht. Es wird ein dunkel unscharfes Bild mit 3
> Megabyte im png-Format gepostet mit der Frage, was für ein Gerät das
> sei.

Ja die armen User. BMP können sie hier leider nicht mehr 
veröffentlichen, weil das die Forensoftware automatisch nach PNG 
konvertiert. Wobei ich mich trotzdem frage, wo die Leute immer Kameras 
her bekommen, die BMP oder PNG ausgeben. Es ist ja nicht so, dass mit 
einem Bildbearbeitungsprogramm nachbearbeitet wurde, denn der 
Bildausschnitt (man sieht ein winziges Objekt auf einem riesigen 
Fussboden) und die Helligkeit sind ja noch immer unvorteilhaft.
Aber ich muss zugeben. Es hat sich seit den letzten 15 Jahren schon 
gebessert. Mit heutigen Smartphones der Oberklasse schafft fast jeder 
Vollidiot ein Foto wo man auch etwas erkennt. Da ist die künstliche 
Intelligenz schlauer als die natürliche Blödheit.

von Holger L. (max5v)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher das der eingetrocknet ist und nicht einfach nur leer? Im Inneren 
gibt es eine weiße Kunstoffkappe, welche dem weißen Klebestift 
teuflischer Weise zum verwechseln ähnlich sieht!

Ich begebe mich nun in die Küche um eine Plastiktüte zu suchen, der 
Sekundenkleber liegt bereits bereit. (Auch eine Anekdote aus vergangenen 
Zeiten, das kam in den frühen 90gern auf) :-)

von Dirk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger L. schrieb:
> Ich begebe mich nun in die Küche um eine Plastiktüte zu suchen, der
> Nanosekundenkleber liegt bereits bereit.

Du hast ein Komma vergessen ... in die Küche, um ...

Was hast Du denn mit dem Nanosekundenklebstoff vor?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.