mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8085-Befehl ANI


Autor: Robert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin ein absoluter Anfänger und bräuchte deshalb mal Eure Hilfe.
Ich habe in meinem Lehrbuch eine Aufgabe in der ein Messwert eingelesen
werden soll. Liegt er über oder unter einem bestimmten Wert, wird dies
mit LED's signalisiert. Liegt er im vorgegebenen Wert leuchtet eine
andere LED.
Jetzt meine Frage. Was bewirkt der Befehl ANI????? Ich habe schon
seitenweise gegooglet aber nichts gefunden. In meinem Lehrbuch steht
lediglich drin, dass damit der Akku mit einer Konstanten UND-verknüpft
wird. Es ist allerdings nicht erklärt wie.
Laut dem Quelltext splitten die damit das 8-Bit Datenwort irgendwie
auf.
Kann mir einer von Euch da helfen.

Gruß Robert

Autor: Gerd Laschinski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheit so etwas wie "AND with Immediate" zu sein. Also logische
UND-Verknüpfung des Akkumulators mit einer Konstanten.

Gruß
Gerd

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst wohl den Befehl "ANL". Schau mal danach.

Die UND-Verknüpfung ist doch einfach. Sicherlich wird einfach die
logische UND-Verknüpfung zwischen der Konstanten und dem Akku wieder in
den Akku geschrieben.
Was eine UND-Verknüpfung ist, weisst Du aber?

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://scitec.uwichill.edu.bb/cmp/online/el21c/lesson18.html

"ANI           Logical AND with Accumulator Using Immediate Data"

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: Seitenweise gegooglet habe ich dafür nicht ;)
Gleich der erste Hit bei "+8085 +instruction +set" liefert das
Ergebnis...

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,
Dein Buch erkärt das völlig richtig. ANI steht für ANd Immediate und
führt eine Bitweise UND-Verknüpfung zwischen dem Inhalt des Akku und
einer im Befehl als zweites Byte enthaltenen Konstante durch.

Oder anders ausgedrückt:
Alle Bits im Akku, bei denen das gleiche Bit in der Konstante 1 ist
bleiben unverändert, während alle anderen Bits im Akku auf 0 gesetzt
werden.

Dieter

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.

@OldBug Diesen Link habe ich auch schon gefunden. Allerdings hat das
mein Problem nicht gelöst. Mein Problem lag darin, dass ich zu blöd war
diese UND-Verknüpfung zu begreifen (um auf Michis Antwort
zurückzukommen)

@dds5 Genau das ist das was ich gesucht habe.

Ich glaub da habe ich noch eine Menge Arbeit vor mir.

Gruß Robert

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, dann solltest Du Dich erst mal mit ein paar grundlegen
Logikschaltungen beschäftigen. Wirklich!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.