mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89C51RD2


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

da mir der interne Speicher des 8051 (256 Byte) nicht ausreicht bin ich 
auf den AT89C51RD2 umgestiegen. Dieser hat ja bekanntlich intern 1792 
Byte XRAM. Nach einem Reset ist die default Einstellung des AUXR – 
Registers auf  768 Byte und das BIT EXTRAM = 0 also für den Zugriff auf 
das interne XRAM voreingestellt. Der Datenpointer ist im AUXR1 
defaultmäßig auf  0. Als Speichermodel habe ich Small eingestellt und 
dem Linker die Startadresse 0000hex für das XRAM.
Ich programmiere in C mit dem Keil Compiler 5.5. Die Variablen die im 
XRAM stehen sollen, habe ich folgendermaßen deklariert:

Datentyp xdata NAME bzw. Datentyp pdata NAME.

Mir ist es so aber nicht gelungen auf das XRAM zuzugreifen. Hat mir da 
jemand von Euch einen Tipp?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.