mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. "ise11.5 2-dimension array-bus schematic" braucht eure hilfe


Autor: gast007 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

in vhd-code hab ich so ein entity:
library work;
use work.global_package.all;

entity registerfile is
    Port ( d : inout  STD_LOGIC_VECTOR (15 downto 0);
           reg_0x1000 : out  reg32x16; --- 32*16
           clk : in  STD_LOGIC;
           rd : in  STD_LOGIC;
           wr : in  STD_LOGIC;
           cs : in  STD_LOGIC;
           adr: in STD_LOGIC_VECTOR (5 downto 1)
           );
end registerfile ;

in global_package steht die type-definition:
 type reg16 is array (natural range <>) of std_logic_vector (15 downto 0); 
 subtype reg32x16 is reg16 (0 to 31);



wenn ich dies entity nach symbol in ise transformieren lasse, dann sehe 
ich die outputs "reg_0x1000" als ob sie ein vector von (31 downto 0) 
wäre !? siehe bitte anhang.

meine frage ist: wie kann man einzelen vektor oder bits in einem Vektor 
in schematic zugreifen?
(also z.b. in vhdl : reg_0x1000(0) : ist 1. vektor 16bit
                     reg_0x1000(0)(3 downto 0) : ist 4 bits von 1. 
vektor 16bit)

.....

vielen dank für ihre antwort^^
lg

Autor: Maxim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm..

warum benutzt du nicht VHDL für das Top level? macht einiges einfacher..

Maxim

Autor: gast007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim schrieb:
> warum benutzt du nicht VHDL für das Top level? macht einiges einfacher..

danke für deine tips^

ja das ist auch sinnvoll.

Aber auf jedenfall leichter für mich wenn es mit schematic ist. Man 
sieht besser oder!?

lg

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast007 schrieb:
> Man sieht besser oder!?

Prinzipiell schon. Leider ist der Schematic Editor von Xilinx eine 
mittlere Katastrophe (das letzte Mal habe ich mit ISE8 was damit 
gemacht, ich kann mir nicht vorstellen, das es inzwischen wesentlich 
besser geworden ist.)

Prinzipiell gibt es gute Schaltpaleneditoren (z.B. der vom Altium 
Designer), nur bei Xilinx/ISE macht man da besser einen Bogen drum, wenn 
man Bißspuren in der Tischkante vermeiden will.

Duke

Autor: Jaast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schematic ist bei großen Designs auf jeden Fall deutlich besser lesbar, 
vor allem für jemanden der sich in eine Design einarbeiten muss äh darf 
;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.