mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtMega32-16 (DIL40) - Grundbeschaltung


Autor: Thomas E. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Für ein Projekt bräuchte ich einen AtMega32-16 und möchte diesen auf 
eine Streifenrasterplatine auflöten. Die Ports werden herausgeführt und 
können dann über ein Flachbandkabel mit der jeweiligen 
"Ausführungsplatine" verbunden werden.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob die Grundbeschaltung so richtig ist?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Thomas

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht doch gut aus. Zwischen AVCC und GND würd ich auch noch
einen 100nF legen. Und sieh besser auch gleich einen Quarz mit
den beiden Cs vor. Du wirst ihn irgendwann brauchen. Wär doch
ärgerlich wenn man den dann nicht nachbestücken kann.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut gut aus. ISP ist herausgeführt, Reset ist auch beschaltet. Was 
noch fehlt, ist ein Abblockkondensator von etwa 100nF zwischen 
Versorgungsspannung und Masse. Wenn du nicht den internen Oszi nehmen 
willst, so gehört noch ein Quarz an XTAL1 und XTAL2 dran, schön 
geschmückt mit zwei Anschwingkondensatoren (22pF oder so). Bist du dir 
sicher, dass AREF mit einem Kondensator nach Masse geht?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) ich war langsamer

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bist du dir sicher, dass AREF mit einem Kondensator nach Masse geht?

Das passt schon. Mach ich auch immer so.

Autor: Thomas E. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Feunde!

Danke für eure Antworten. Einen Stützkondensator baue ich ein und die 
Anschlüsse für den Quarz werde ich ganz einfach herausfürhen.

Ich mach mich dann mal ans planen.

Grüße
Thomas

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die Anschlüsse für den Quarz werde ich ganz einfach herausfürhen.

Die sollten aber nicht zu lang werden! Pack ihn einfach mit drauf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.