Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik REF Pin von einem Differenzverstärker


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hsus (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich möchte mit dem Differenzverstärker AD622 die Differenzspannung 
zwischen zwei Signalen messen. Der einer Signal ist positiv, der anderer 
ist negativ. Der Differenzenverstärker hat ein REF Pin. Wie muss ich 
diesen Pin beschalten?

Danke!

von Ali (Gast)


Lesenswert?

Hi!
steht alles im datenblatt:

The reference terminal potential defines the zero output voltage
and is especially useful when the load does not share a precise
ground with the rest of the system. It provides a direct means of
injecting a precise offset to the output, with an allowable range
of 2 V within the supply voltages. Parasitic resistance should be
kept to a minimum for optimum CMR.

Also kannste ihn einfach gegen Masse schalten.

Gruß Ali

von yalu (Gast)


Lesenswert?

Mit REF wird der Offeset der Ausgangsspannung festgelegt.

An REF legst du diejenige Spannung an, die am Ausgang erscheinen soll,
wenn beide Eingangspannungen gleich sind. Versorgst du den Verstärker
symmetrisch (+U und -U), ist wahrscheinlich 0V (GND) eine gute Wahl
für REF. Versorgst du in hingegen asymmetrisch (+U und GND), möchtest
du REF vielleicht lieber an U/2 legen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.