mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schachaufgabe


Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor vielen Jahren diese Schachaufgabe gestellt bekommen.
Wer kann helfen?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D1-D2, E2-E3? Oder hab ich was übersehen?

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der König schwarz kann zurück auf die Ausgangsposition rücken, dann ist 
das Schach aufgehoben... Da brauchst du mind. 3 Züge...

Autor: Jiggler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das sie der gegnerische König auch bewegt ...

Autor: Reiner S. (chickstermi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll heißen:

weiß: D1 - D2
schw: D5 - D4
weiß: E2 - E3
schw: D4 - D5

klappt net

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht so?
D6-F5 oder D6-B5
E5-C4 oder E5-E4
D7-D3

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danach schlägt König den Bauern nebenan

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> vielleicht so?
> D6-F5 oder D6-B5
> E5-C4 oder E5-E4
> D7-D3

C4xB4  bzw. E4xF5

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dame F7
könig D4
dame C4

oder

dame F7
könig C6
dame B7

Autor: Roland Praml (pram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So?

Weiß: D1-D2
Schwarz: D5-D4
Weiß: D7-D6
Schwarz: Matt im nächsten Zug?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d7-h7
...
?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dame F7
> könig D4
> dame C4

Ke3


> Weiß: D1-D2
> Schwarz: D5-D4
> Weiß: D7-D6

Weiß schlägt den eigenen Springer?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> dame F7
> könig D4
> dame C4
>

könig E3

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dame h7
könig d4
dame d3

oder

dame h7
könig e6
dame f7

oder

dame h7
könig c6
dame b7

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pferd weg, dann dame 4 runter, ende

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder auch nicht ;(

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H7 scheint die Lösung zu sein.

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> H7 scheint die Lösung zu sein.

Sehe ich nicht. Kannst du bitte beide Züge angeben?

Autor: Pit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ihr scheind ja alle viel, viel Zeit zuhaben.
beneidendswert! Gruß aus C ander C

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat:

dame h7
könig d4
dame d3

oder

dame h7
könig e6
dame f7

oder

dame h7
könig c6
dame b7

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, sorry, übersehen.

Autor: Jonas G. (jonny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Qh7! warten
 1. ... Kd4 2. Qd3#
 1. ... Kc6 2. Qb7#
 1. ... Ke6 2. Qf7#

Autor: Skunk KaiNensy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie viele Jahre hängst du denn schon an dieser Aufgabe?

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was es allesgibt

Dh7

Autor: Peter X. (vielfrass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Skunk KaiNensy wrote:
> Wie viele Jahre hängst du denn schon an dieser Aufgabe?

Seit ungefähr 12 Jahren.
Habe jetzt Brut-force on distribted units (MIKROCONTROLLER.net/Offtopic) 
probiert :-)  :-)  :-)

Autor: Grooooßmeister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, als ich 1892 in Casablanca, mit dem damaligen russischen 
Großmeister Abramoswitch diese Partie spielte, hatten wir keinen 
Computer der uns die Lösung vorspielte.

Autor: hanz-Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das den sicher dass matt in zwei zügen überhaupt geht!? - ich denken 
nämlich nicht!

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Lösung wurde doch längst gepostet.
Hatte ich aber auch erst übersehen. ;-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.