mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx board


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sorry, ich hab gesehen, dass das Thema schon oft gestellt wurde, aber da 
der letzte Thread doch schon etwas älter ist, hab ich einen neuen 
aufgemacht.
Ich will mir ein Board zulegen, da ich in der Uni schon viel mit VHDL 
gemacht habe und das jetzt auch mal zum Spass programmieren wollte.

Ich hab auch an einen Spartan gedacht, weil ich denke, dass das absolut 
ausreichend ist für mich. Die Virtex-Serie brauch ich wohl nicht.

Jetzt hab ich mich direkt bei Xilinx umgeschaut und bin fündig geworden:
http://www.xilinx.com/products/boards/s3_sk_promo.htm

Da hab ich an das erste gedacht. Könnt ihr mir dazu vielleicht Tipps 
geben, ob das ok ist oder nicht?
Xilinx führt 3 mögliche Bestellshops auf. Hat schon jemand von euch mit 
den NuHorizons Erfahrung gemacht?

Danke für eure Hilfe!
Michael

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei

http://www.trenz-electronic.de

nach. Hab meins (Spartan3E) ebenfalls dort bestellt. Vergiss vieleicht
nicht, noch ein/zwei Hirose FX2-Buchen (dort B2B-Buchse bezeichnet)
mitzubestellen, falls Du irgenwann mal an Erweiterungen denkst.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das ist ja mal ein cooler Tipp!!! Vielen Dank!

Auf der Seite 
http://www.trenz-electronic.de/products/fpga-board... sind 
mehrere Spartan Boards da, kannst du mir sagen, welches ich nehmen 
sollte?
Ich hab wie gesagt an das Spartan 3AN - Board gedacht für 175 € gedacht.

Viele Grüße
Michael

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wie gesagt, ich habe das Spartan3E und sehe kaum bemerkenswerte
Unterschiede zu 3A/3AN; falls Du 133MHz brauchst, kannst Du die auch
per DCM intern erzeugen. Und ob sich die DSP-Variante (1800er) lohnt,
musst Du selber entscheiden, mir persöhnlich sind die Preise aber
dann doch zu hoch.
Schau Dich auf jeden Fall auch nach Hirose-FX2 Stecker/Buchsen(??) um. 
Es
gibt Angebote für PCB-Montage als auch Flachbandversionen, die man idR
nicht bei Reichelt/Conrad und Co bekommt!!

Falls Dir die Spartan3E 500er/700er-Variante nicht reicht: Frag am 
Besten
bei Trenz nach der neuen Spartan-1600er-Variante nach und entscheide
dann, ob sich das lohnt; bietet auf jeden Fall wesentlich mehr Logik!!

Gruss

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt wirklich drauf an was du machen willst.

Der Hauptunterschied sind DDR2, das etwas größere FPGA und VGA mit 4096 
Farben. Falls du das nicht brauchst, dann kannst du nach dem Preis 
gehen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmals vielen Dank für die schnelle und immer kompetente Hilfe! Ich 
will gar nicht so viel machen, nur das Erlernte wiederholen und vor 
allem vertiefen, da ich bald mit dem Studium fertig bin und genau in die 
Richtung gehen möchte.

Also insofern kommen von der genannten Seite die ersten 4 in Frage, die 
Hardware is in jedem Fall ausreichend. Vermutlich ist sie eher sogar 
überdimensioniert. :)

Ich entscheide mich am Wochenende und vergleiche die 4 Boards nochmals 
untereinander, aber so eine schwierige Entscheidung dürfte es wohl nicht 
werden. :)

Und danke für den Tipp mit den Steckern, Erweiterungsboards könnten ja 
tatsächlich mal interessant werden!

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.