mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ANALOG SWITCH Problem


Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier ein kleines Problem mit dem TS3A24159 von TI.

Er hat einen ON-WIderstand von ca. 0,3 Ohm und wurde ausgewählt um 
kleine Lastwiderstände durchzuschalten.

Ich will ca. 800mA durch den Switch schicken (von NX zu COM siehe 
Datenblatt).

Aber ich finde irgendwie im Datenblatt keine Angabe darüber, wieviel 
Strom der Switch schalten kann.

Im Anhang ist das Datenblatt.

Vielleicht könnte jemand schnell mal drüberschauen.

Danke.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seite 3 On-state Switch current.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke !

Ich habe vor lauter Bäumen den Wald nicht gesehen.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand einen Switch in SMD Ausführung, der einen Spitzenstrom von 
ca. 700mA  schalten kann ?

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar!

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Beispiel ?

Ich habe bisher keinen gefunden.

Er sollte max. 1 Ohm ON Resistance haben und eben 700-800mA schalten 
können.

Da bin ich mal gespannt.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du genau ...

"um kleine Lastwiderstände durchzuschalten"

"ca. 800mA durch den Switch schicken"

Orakel Orakel

Autor: 3352 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PVG612 von International Recifier (IR) macht 2ADC, resp 1AAC

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es geht um die Bereitstellung eines Rferenzwiderstandes für eine 
spannungsgesteuerte Stromquelle.

Mittels Switches werden die verschiedenen Referenzen durchgeschalten.
Für höhere Ströme brauche ich kleinere Referenzwiderstände ca. 1Ohm, 
also muss
der ON-Widerstand vernachlässigbar sein (<<1Ohm).

Ich habe auchs chon daran gedacht MOSFETS zu benutzen, um diese mittels 
Optokoppler anzusteuern.

Aber das würde zuviel Platz in Anspruch nehmen.

Autor: Wolfgang Mües (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS710 von NEC würde sich z.B. anbieten.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finden nichts zu diesem NEC ?

Könntest du vielleicht einen Link posten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.