mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromaufnahme


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
eigentlich eine fast peinliche Frage:
Wenn ein Baustein einen Strom von 3 mA aufnimmt, in welcher Zeit denn??
Wenn ich also eine Batterie mit 1000 mAh hab, wie lang läuft das Gerät 
dann?

Und bei einem Goldcap?
zB Ladespg 5V, Betriebbspg des ICs 3V, 1F und 3 mA Strom. Läuft er dann 
nur
2V * 1F / 3mA = ~11Minuten??

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens wrote:
> Wenn ein Baustein einen Strom von 3 mA aufnimmt, in welcher Zeit denn??
> Wenn ich also eine Batterie mit 1000 mAh hab, wie lang läuft das Gerät
> dann?

Theoretisch 1000mAh/3mA, also 333,3 Stunden. Allerdings wirst du die 
Batterie nicht annähernd so leer kriegen.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist 3mA Stromaufnahme auf eine Stunde bezogen?

Warum ist es beim Goldcap auf Sekunden bezogen?

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens wrote:
> Also ist 3mA Stromaufnahme auf eine Stunde bezogen?
Ein Strom ist auf überhaupt keine Zeit bezogen. Wenn bei einem Bauteil 
eine Stromaufnahme angegeben ist, dann bedeutet das, dass dieses Bauteil 
bei Anlegen der Betriebsspannung diesen Strom "zieht", und zwar solange, 
wie die Betriebsspannung anliegt.

> Warum ist es beim Goldcap auf Sekunden bezogen?
Strom ist im Prinzip Ladung/Zeiteinheit (eigentlich andersrum, Ladung 
ist Strom mal Zeiteinheit). Der Goldcap hat im aufgeladenen Zustand eine 
bestimmte Ladungsmenge intus. Wenn diese Ladungsmenge jetzt mit einer 
gegebenen Ladungsmenge/Zeiteinheit verbraten wird, dann ist der Goldcap 
eben irgendwann leer. Genau wie die Batterie...

Du musst unterscheiden zwischen Strom und Kapazität bzw. Ladung.
Ladung: Strom*Zeiteinheit (SI-Einheit As)
Strom: Ladung/Zeiteinheit (SI-Einheiten As/s = A)
Kapazität: Ladung/Spannung (SI-Einheit F(arad) = As/V) (bei Batterien 
mit gegebener Spannung wird i.d.R. direkt die Ladung [in (m)Ah] 
angegeben und fälschlicherweise als "Kapazität" deklariert)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens wrote:
> Also ist 3mA Stromaufnahme auf eine Stunde bezogen?

Nein, 3mA ist auf garnix bezogen.
Aber die Akkukapazität ist Ah, also auf Stunde bezogen

> Warum ist es beim Goldcap auf Sekunden bezogen?

Weil Farad = Coulomb/Volt
Und 1 Coulomb = 1 A s

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.