mikrocontroller.net

Forum: Platinen Weiße Punkte auf Eagle Board


Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Ich habe folgendes Problem in Eagle:
Ich habe Bohrlöcher mit drill-aid erzeugt. Nun zeigt Eagle mir aber auch 
noch weitere "weiße Punkte" auf dem Board an. Siehe angehängtes Bild. 
Sie verschwinden, wenn ich centerDrill nicht anzeigen lasse, aber dann 
verschwinden eben auch die richtigen Bohrlöcher.

Weiß Jemand wie ich dieses Problem löse.
Vielen Dank.
Gruß Michael

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du vielleicht die Bauteile verschoben, nachdem du centerdrill zum 
ersten Mal gestartet hast? Dann wurden die Marker nicht mitbewegt und 
hängen nun in der Botanik rum. Lösch mal alle Marker raus (alle anderen 
Layer ausblenden, dann auswählen und löschen), und versuch es noch mal.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmh. Diese Punkte sind also durch drill-aid entstanden und liegen im 
gleichen Layer? Ich hab' ein solches Phänomen noch nicht erlebt. Soweit 
man das in Ferndiagnose erraten kann, würde ich behaupten, dass da Pads 
oder Vias sein müssen, die drill-aid veranlassen aktiv zu werden, evtl. 
in irgendwelchen inaktiven Lagen? Gib doch mal das Board zum überprüfen 
durch, wenn keine Angst vor Missbrauch besteht.

Oder wie Uwe schreibt... Alte Drill-aids haften nicht an den Pads, 
sondern bleiben an der Position wo sie erzeugt wurden. Kann ich auch nur 
dringend das Löschen empfehlen. Angehängte ULP hilft dabei.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bearbeiten scheint mit Anhängen nicht zu können...

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht so aus, als ob du nach ausführen von drill-aid noch Bauteile 
verschoben hast. Die erzeugten Punkte werden nicht automatisch 
mitverschoben. Die Punkte kannst du wieder auf die Pads ziehen, bei 
denen keine Zentrierbohrung vorhanden, bzw verrutscht ist. Leiterbahnen 
dabei ausblenden, dann geht verschieben leichter.

Gruß
Micha

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vielen Dank!
Ja wahrscheinlich habe ich alles verschoben. Uwes Lösung hat 
funktioniert.

Schönes Wochenende noch.
Gruß
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.