mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 2 Bilder für rev.ing. übereinanderlegen


Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wer könnte für mich die beiden beigefügten Bilder für ein Reverse 
Engineering eines Bewegungsmelders über einander legen, so dass der 
Bauteilaufdruck leicht durchsichtig über dem Kupfer mit möglichst 
passenden Löchern zum liegen kommt?
Danke

Wolfgang

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das zweite ...

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so in etwa? Einfach eine Addition mit PSP gemacht, hat 5 Sekunden 
gedauert.

bye

Frank

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und mit nur wenig Mehraufwand...

Matthias

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Dank fürs erste, das hilft gewaltig.

@Matthias: dein Bild ist klasse. Wie hast du das gemacht? Dürfte ich 
dich bitte die 2. Platine für mich auch nochmal zu machen?

mfg
Wolfgang

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 2.-2. Bild...

Autor: Franke Michael (appletree)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs eben mit Gimp gemacht.

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank.

Wenn ich den Schaltplan fertig hab, werde ich ihn auch hier im Forum 
posten.

MfG
Wolfgang

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das erste war etwas schwieriger wegen der ungleichmäßigen Ausleuchtung. 
Da hab ich über die Bestückungsseite eine Kantenerkennung laufen lassen, 
Kontrast/Helligkeit angepasst und das ganze dann als Ebene über die 
Lötseite gelegt. Die Ebene dann per Multiplikation mit der Lötseite 
kombiniert. Das neue war dank gleichmäßiger Ausleuchtung einfacher. 
Einfach in SW konvertiert, invertiert, Kontrast/Helligkeit angepasst und 
dann wie oben auf den Hintergrund gerechnet. Ist eine Sache von ein, 
zwei Minuten in einem geeigneten Bildbearbeitungsprogramm (Gimp, APS, 
Paint.net)

Matthias

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.