mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Harzies Deutschlands neue Superstars


Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deutschland Superstars (DSDS) der letzten Jahre sind Hartzies. Zuerst 
ein Altenpfleger und jetzt ein auf dem Schlauchsteher ohne Plan B. Was 
für Vorbilder für die Jugend.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da siehst du mal, wohin die Not die Leute treibt... selbst um die Stelle 
des Affen der Nation wird gekämpft.

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir müssen etwas dagegen tun! Wir schleusen einen von 
mikrocontroller.net ein!
scnr



Das Problem ist meiner Meinung nach aber nicht nur DSDS sondern allgm. 
das Niveau im Fernsehen. Ich unterscheide hier nichteinmal mehr zwischen 
privat und ÖR, Es feht einfach Bildungsfernsehen als Alternative 
(BayernAlpha, DiscoveryChannel und dergleichen bekommen die meisten ja 
nicht rein)

Sorry, aber zwischen Raab (Elton), K11 und Richtersendung musste das ja 
mal passieren!

Wohlgemerkt das auf den ÖR mittlerweile sowas wie Bruce Darnell, 
Frontal21 oder sonstiger Müll!
Nur mal so als Stichwort:
--> "„Wurde der gar nicht gebrieft vorher?“"

Autor: Der Schelm (derschelm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht bergab, und das hat schon meine Oma gesagt!

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch die ÖR richten sich nach der Nachfrage. Und die Nachfrage nach 
geistigem Dünnsch... scheint enorm zu sein! :(

Die GEZ-Gebühren sind scheint's auch zu niedrig, so viel Werbung wie die 
mittlerweile bringen.

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha, Bruce!!!
"Du kannst doch nicht weiße Socken zu einem schwarzen Anzug tragen!
Wie sieht denn das aus?"

Schenkelklopf, oder wie war das mit dem Brett?

Gibt es die Sendung im ÖR noch?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dumm nur, dass Privatsender keinen einzigen Cent von der gesetzlichen 
Rundfunkgebühr bekommen.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Auch die ÖR richten sich nach der Nachfrage. Und die Nachfrage nach
> geistigem Dünnsch... scheint enorm zu sein! :(

Die Privaten scheinen tatsächlich das große Vorbild der ÖR zu sein. Zu
jeder (finanziell) erfolgreichen Produktidee der Privaten (sei es
"DSDS", "Wer wird Millionär", "Big Brother", und der ganze Unrat an
Talk-Shows, Seifenopern usw.) gibt es mit zeitlichem Versatz unter
anderem Namen ÖR-Plagiate, meist sogar gleich mehrere, um die dritten
Programme, die bis vor einigen Jahren noch einen gewissen Grad an
Seriosität ausstrahlten, ebenfalls damit vollzustopfen.

Es wäre ja prinzipiell nichts dagegen einzuwenden, dass die ÖR ihr
Angebot wie jedes Wirtschaftsunternehmen nach der Nachfrage richten,
wenn sie ihr Produkt, nämlich ihre Sendungen, ebenfalls nach den
Regeln der freien Marktwirtschaft an den Mann bringen würden.

Autor: A. N. (netbandit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, leider sinkt das Niveau bei den ÖR ebenfalls zunehmend. Aber das ist 
ein Teufelskreis: Das was an Niveau angeboten wird, wird geguckt, das 
was geguckt wird wird angeboten. Warum sollte sich ein sender Mühe darin 
machen niveauvolle Sendungen auszustrahlen, wenn man die gleiche Quote 
mit Billigproduktionen einfahren kann...

Naja, es lebe die Marktwirtschaft, es lebe die Diktatur der 
Konsumentenmajorität!

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Mist von den Zuschauern 
gewollt wird. Die Sender haben ja so gut wie kein Feedback. Die paar 
'Durchschnittsbürger', die an der Einschaltquotenzählung mitmachen, sind 
sicher kein Maßstab. Es wird eben geguckt was kommt, man hat ja eh' 
nix Besseres zu tun, bis es zur Sucht wird.
Das Ganze grenzt an Meinungsmache der Intendanten.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<Ironie>
Genau, die Leute würden alle viel lieber informative und lehrreiche 
Sendungen ansehen, aber da es ja für die Sender viel schwieriger haben 
den Markt einzuschätzen als der durchschnittliche Foren-User machen sie 
DSDS, obwohl das ja keiner sehen will!111

Und natürlich gibt es eine "Verschwörung" bei der DSDS-Abstimmung, was 
wäre sonst wenn jemand anders als erwartet gewählt würde? Die Folgen 
wären nicht auszudenken!!!11111
</Ironie>

Leute, sonst geht's noch? Wie heißt der Planet auf dem ihr euch 
befindet?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Sender haben ja so gut wie kein Feedback.

????

Einschaltquoten, Telefonbeteiligung, Plattenverkäufe, Promotionartikel 
uvw. waren der absolute Renner in den vergangenen Staffeln zumindest bei 
der Zielgruppe. Feedback muss nicht momentan erfolgen, es reicht, wenn 
es in den Monaten nach Fertigstellung des Produkts "Superstar" kommt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wrote:
>>Die Sender haben ja so gut wie kein Feedback.
>
> ????
>
> Einschaltquoten, Telefonbeteiligung, Plattenverkäufe, Promotionartikel
> uvw. waren der absolute Renner in den vergangenen Staffeln zumindest bei
> der Zielgruppe. Feedback muss nicht momentan erfolgen, es reicht, wenn
> es in den Monaten nach Fertigstellung des Produkts "Superstar" kommt.

Eben. Der Quatsch hat System: Gelobt sei, was dumm macht.

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Deutschland Superstars (DSDS) der letzten Jahre sind Hartzies. Zuerst
>ein Altenpfleger und jetzt ein auf dem Schlauchsteher ohne Plan B. Was
>für Vorbilder für die Jugend.

Welches "Vorbild" gibst du denn ab? Sich über Hartz-IV Bezieher 
herablassend zu äußern hälst du wohl für eine Tugend? Lerne erst mal 
selber Respekt vor Leuten in schwierigen Lebenssituationen zu haben!

>Gelobt sei, was dumm macht.

Welche Kriterien sind denn erfüllt, damit ein Wettbewerb in dem sich 
Gesangstalente durchsetzen müssen die Massen verdummt?

Dumm ist nur eines, sich über den Musikgeschmack anderer das Maul zu 
zerreißen.

>Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Mist von den Zuschauern
>gewollt wird. Die Sender haben ja so gut wie kein Feedback.

Dann liegt es wohl an deiner Vorstellungskraft. Den gleichen Mist hast 
du gestern auch schon behauptet. Die Sender haben genügend Feedback. Der 
Gewinner der letzten Staffel (Mark Medlock) hat bereits über eine 
Millionen CDs verkauft. Wieviel Feedback braucht es da noch? Ich kann 
mir persönlich auch nicht vorstellen, warum es Menschen gibt, die auf 
Gotthilf Fischer und seine Chöre stehen. Ich muss aber zur Kenntnis 
nehmen, dass dem so ist. Sind die Fans der Volksmusik deswegen alle 
gesteuerte Idioten?

Manchmal habe ich den Eindruck hier reden Erwachsene wie pupertäre 
Kinder über den Geschmack ihrer Artgenossen. Früher auf dem Schulhof 
haben wir das auch so gemacht, anscheinend durchleben einige hier ihre 
spätpupertäre Phase. Wie wäre es sich gleich dazu noch über Tokio Hotel 
das Maul zu zerreißen?

Tokio Hotel hat es übrigens gerade in die New York Times geschafft. Hier 
nachzulesen

http://www.welt.de/vermischtes/article1702054/Toki...

Ist die NYT deswegen eine Schundzeitung?

Nein, ich höre kein Tokio Hotel. Nein, ich höre ich keine Mark Medlock. 
Vielleicht werde ich mal bei Thomas reinhören, der ist für mich 
eindeutig der bis jetzt beste Kandidat bei dsds gewesen. Zum einen wegen 
seiner natürlichen Art und zum anderen selbstverständlich wegen seiner 
phantastischen Stimme. Ich erinnere mich übrigens gerne an eine Szene 
als (der große!) Sir Elton John bei einem Lifekonzert seinen Text nicht 
auswendig konnte und vom Monitor ablaß. Als ein Bühnenmitarbeiter am 
Monitor werkelte geriet Elton John außer sich, weil er spontan seine 
Strophen nicht mehr mitlesen konnte (spielte dann umso heftiger 
Klavier).

Nein, das passierte Elton John nicht zu Beginn seiner Karriere.

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oops sollte so heißen "Nein, ich höre kein Mark Medlock"

Übrigens "Mark Medlock" 856.000 Treffer in google!

Wieviel Treffer mag er wohl gehabt haben, als er noch Hartz-IV bezog?

Think about!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitungsleser wrote:
>>Gelobt sei, was dumm macht.
>
> Welche Kriterien sind denn erfüllt, damit ein Wettbewerb in dem sich
> Gesangstalente durchsetzen müssen die Massen verdummt?
>
> Dumm ist nur eines, sich über den Musikgeschmack anderer das Maul zu
> zerreißen.

Wo bitte hab ich mir "über den Musikgeschmack anderer das Maul 
zerrissen"?

Du zitierst hier völlig aus dem Zusammenhang gerissen und vergibst dann 
noch Noten dafür.

Daß ich mich nicht über die Opfer - die "Harzies" - geäußert habe, 
sondern die Täter, nämlich die Medienheinis, die sich einen Spaß draus 
machen, Menschen in Notsituationen durch den Wolf zu drehen und sich 
dabei noch dumm und dämlich zu verdienen, ist dir dabei natürlich nicht 
aufgefallen.

Bring lieber deinen Nick auf Vordermann und nenn dich künftig

                Bildzeitungsleser

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, warum reagierst du dann darauf 
und wirst auch noch ausfallend?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitungsleser wrote:
> Wenn du dich nicht angesprochen fühlst, warum reagierst du dann darauf
> und wirst auch noch ausfallend?

Weil ich was dagegen habe, daß du mich verfälscht zitierst und dann noch 
Noten dafür erteilst.

Ist das so schwierig?

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wo soll ich denn was verfälscht zitiert haben?

Zitat Uhu Uhuhu (uhu)
>Der Quatsch hat System: Gelobt sei, was dumm macht.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitungsleser wrote:
>>Wo soll ich denn was verfälscht zitiert haben?
>
> Zitat Uhu Uhuhu (uhu)
>>Der Quatsch hat System: Gelobt sei, was dumm macht.

Du verstehst aber auch garnichts. Es ist nicht der Quatsch der Opfer, 
sondern der der Täter.

Hast dus jetzt gerafft?

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibt es denn "Täter"?

Bei deiner Wortwahl hat man den Eindruck hier ginge es um 
Kapitalverbrechen.

Nehm mal zur Kenntnis, dass die Leute dort alle freiwillig mitmachen. 
Niemand wird dazu gezwungen bei dsds aufzutreten, deswegen ist deine 
Argumentation absolut unzutreffend.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitungsleser wrote:
> Wo gibt es denn "Täter"?
>
> Bei deiner Wortwahl hat man den Eindruck hier ginge es um
> Kapitalverbrechen.
>
> Nehm mal zur Kenntnis, dass die Leute dort alle freiwillig mitmachen.
> Niemand wird dazu gezwungen bei dsds aufzutreten, deswegen ist deine
> Argumentation absolut unzutreffend.

Junge, bist du begriffstutzig...

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Junge, bist du begriffstutzig...

Mehr als Leute anpöbeln hast du auch nicht drauf

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich liebe dieses Forum^^ Und meiner is viel länger als deiner...

Braucht garnich so weit wegzulaufen, wenn ihr Kacke sucht:
* Fernsehgarten und die Weight Watchers
* Der Halslose und sein Musikantenstadl
* Grande Katastrophe de Kickerikie. I.e., Grand Prix der Volksmusik. 
Wenn das  da (deutsche) Volksmusik sein soll, dann war Beethoven nen 
Gangsta-Rappa.
* Wege zum Glück/zur Liebe/ins Freie/aufs Klo/...
* 25 Stunden Radrennen/Leichtathletik/Skilauf am Tag. Wozu hamwa 
eigentlich nen Sportkanal?!
und so weiter. Traurig.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist das Problem ???
DSDS ist auch ne Möglichkeit Job´s zu vergeben. Wieder einer mehr der in 
unsere Sozialkassen einzahlt. Prima, macht weiter so ....


Jetzt muss es nur noch eine Sendung zur Rentensicherung geben : 
DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTECHER . Natürlich wieder mit Kommentaren 
von Dieter !!!!

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs im andern Fred schon gepostet, aber weils so schön is:
http://www.isnichwahr.de/r71061383-dsds-casting-al...

Autor: Zeitungsleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTECHER

der wird aber keine 1 Millionen CDs verkaufen

(obwohl, Helge Schneider hat mit seinem Mist ja auch viel Geld verdient)

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven Pauli (haku):
Scheiße was ist denn das?
Soll das unsere Kultur vertreten?
Ich verstecke mich mal lieber!

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven
Boahr scheiße ey!

Da fällt einem nix mehr ein!

Ich steig jetzt in die Wanne und werd dort auch singen!

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Scheiße was ist denn das?
> Soll das unsere Kultur vertreten?

> Boahr scheiße ey!

Nee, diese seltsamen Subjekte sind nicht unsere Kulturvertreter. Die
Sendung heißt ja auch nicht von ungefähr

  "Deutschland sucht den Superstar".

Und bis der gefunden ist, werden die Geschäfte des Kulturvertreters
kommisarisch von unserem Herrn Bohlen geleitet.

Ach schaut mal, wer robbt denn da gerade plätschernd unter dem
Kanaldeckel vorbei? Gleich mal nachfragen ...

"Hey, Dieta, haste schon wat jefunden?"
...
"Wat denn, immer noch nix?"
...
"Oh Mann, jetzt machste doch schon fünf jeschlagene Jahre rum, wat
  is'n los?"
...
"Wat is? Nur Scheiße da unten?"
...
"Oje, dann wird det wohl nix mehr, wa?"

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

"DAS IST KAPITALISMUS"

gruß juppi

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.