mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ventil für Flüssigkeiten


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche ein preiswertes Ventil (<10Euro) für !Flüssigkeiten!, das ich
mit einem Mikrocontroller steuern kann. Der Durchmesser des
Zulaufs/Ablaufs sollte nicht größer sein als 5 mm!
Kennt sich jemand aus?

Danke im voraus für einen Tip
Marco

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Welcher Öffnungsdruck? Drucklose sind nicht sehr teuer (über 50 EUR).

MfG  Manfred Glahe

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche eins, was sich ohne Flüssigkeitsdruck öffnet!

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich nach eine Blumenbewässerung an.

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Drucklose sind nicht sehr teuer (über 50 EUR)."

Drucklose sind sehr teuer (über 50 EUR). So sollte der Satz aussehen!

Für Deinen Preis habe ich keine Quelle. Probier doch mal eine
motorische Quetschvorrichtung mit Schlauch und  Modellbau
Getriebemotor. Flüssigkeitslevel muß am Eingang deutlich höher sein als
am Ausgang (Schwerkraft und Druckverlust).

MfG  Manfred Glahe

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Bewässerungsanlage geht in etwa in die richtige Richtung
:-)
Du meinst einfach einen Schlauch der mit Hilfe eines Motors
zusammengedrückt wird? Meinst du, der ist dann dicht?

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal bei Gardena

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das wird so gemacht!
Schau Dir mal das Prinzip von Schlauchpumpen an, wenn Du dort auf die
sich drehende Scheibe nur eine Verengung unterbrings und die Rotation
an der Verengung stoppst, dann ist der Kanal dicht.
Mit Endschaltern Bereich AUF/ZU festlegen. Ist eine lohnende
Bastellaufgabe.

MfG  Manfred Glahe

Autor: Christian Schifferle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um es gleich vorweg zu sagen, es gibt nichts was deinen Wünschen
entspricht und von einem Hobbybastler auch nur annähernd bezahlt werden
könnte. Ich habe lange nach solchen Magnetventilen gesucht für eine
Aquariensteuerung und für einen Dosiervorrichtung für den Pool.

Ich persönlich habe mir ein Ventil gebastelt aus einem einfachen
Kunststoff-Drehschieber für Gartenbewässerungsanlagen, welchen ich
mechanisch mit einem Modellbauservo verbunden habe. Die ganze Sache ist
aber mit ziemlichem Bastelaufwand verbunden und die Ansteuerung des
Servos ist auch etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Am einfachsten nimmts du wohl ein Magnetventil für Waschmaschinen (bei
Conrad erhältlich) und bastelst Adapter für die Anschlüsse.

Wenn sonst jemand noch eine gute Idee hat bin ich durchaus auch noch
interessiert.

Gruss
Christian

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Idee: VW Käfer oder ähnlich, Abschaltventil Messing (12V) am
Vergaser. Müßte nur noch das Gegestück gedreht werden.

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian Schifferle

"Am einfachsten nimmts du wohl ein Magnetventil für Waschmaschinen
(bei
                  Conrad erhältlich) und bastelst Adapter für die
Anschlüsse."

Diese Ventile benötigen einen Öffnungsdruck von min. 1-2 Bar.
Da geht nichts durch ohne Druck!

MfG  Manfred Glahe

Autor: AndreasH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte mir mal mit einem uC eine Niveauregulierung für einen Teich
machen. Dafür sollte von einem geöffneten Wasserhahn über eine Leitung
bis zu einem Magnetventil Wasser unter Druck anstehen. Wenn ich das
Magnetventil öffne sollte das Wasser eben fliessen.

Ich wollte dafür kein Magnetventil aus einer Waschmaschine nehmen wegen
der Ansteuerung mit 220V.
Habe dann irgendwo in Bayern bei einem Elektrohändler ein in etwa
passendes gefunden. Die Firma war sogar bereit, daß gegen einen kleinen
Aufpreis entsprechend umzubauen.
Da aber dann die zu dem Teich zugehörige Schildkröte gestorben ist,
habe ich das Ganze dann doch nicht in Angriff genommen.

Sie aber mal hier: http://pws.elektrokg.de/ nach.
Vielleicht wirst Du da ja fündig.

Grüße
Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.