mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Funk-Transceiver IC - RF600T


Autor: Bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich will Daten per Funk zwischen zwei Controller übertragen. Dafür 
wollte ich das Transceiver IC RF600T benutzen. Erfahrung mit einem 
Transceiver habe ich noch nicht. ich wollte gern wissen ob mit dem 
RF600T braucht man noch eine Software für die Übertragung Protokol zu 
schreiben oder alle ist schon in dem  IC gemacht so daß er wartet nur 
auf die Daten um die Übertragung zu realisieren.
P.S.: Die Datenblatt hat mich nicht so viel information darüber gegeben 
deswegen bitte ich hier im forum um Hilfe.

MFG
Bill

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bill wrote:

> P.S.: Die Datenblatt hat mich nicht so viel information darüber gegeben

Dann stellt sich allerdings die Frage, warum du ausgerechnet diesen
Transceiver überhaupt ausgewählt hast.  Wenn schon der Hersteller
keine (ausreichenden) Informationen dazu bereit stellt, woher sollten
denn andere ihre Information beziehen?

Die meisten werden mit dem Namen nichts anfangen können, es scheint
sich ja nicht um in Modul zu handeln, das allgemein gängig ist.
Insofern wären ein paar mehr Informationen (z. B. ein Link für das
Datenblatt) schon sinnvoll.

Autor: Bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe diesem Transceiver ausgewählt weil es ist billiger und leich im 
Handhaben. ich habe z.B. nicht das RFM12 gewählt weil die Lieferung 
viele zeit nimmt un die verfügbarkeit bei P. ist nicht garantiert.

Das Datenblatt des RF600T kann man unter diesem link haben.

http://www.rfsolutions.co.uk/acatalog/DS601-4.pdf

danke Jörg für die Antwort
mfg
Bill

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls dir das entgangen sein sollte: Der RF600T ist offensichtlich 
selbst kein Funkempfänger/Sender, sondern nur ein Interface-IC für einen 
solchen.

Mag der RFM12 zeitweilig schlecht verfügbar sein, die RFM01/02 sind es 
nicht. Pollin ist auch keineswegs mehr die einzige Bezugsquelle (CSD, 
IT-WNS, TME).

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bill wrote:

> ... und leich im
> Handhaben.

Naja, wenn man schon das Datenblatt nicht richtig versteht, dann
würde ich diese Aussage anzweifeln -- siehe Andreas' Antwort: das
Ganze ist ja gar kein Transceiver-IC.  Datenblatt, Seite 8: der
Transceiver ist der RXQ1 dort.

Autor: Bill (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die Antworten
Andreas kannst du mir das Link von CSD und TME wo ich die RFM12 
bestellen kann geben
Danke im voraus
Bill

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.csd-electronics.de
www.tme.eu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.